Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf Konserve toll, live grandios!, 25. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Conspiracy in Mind (Audio CD)
Eins vorweg: Ich gehöre nicht zu den Menschen, die
1) nur Power Metal hören (ich höre sonst tendenziell eher Metal der härteren Gangart (Death, Black)) und
2) das angebliche Götteralbum "Into The Mirror Black" von Sanctuary für unerreicht halten (das Output ist weiß Gott nicht schlecht, mir gefallen jedoch mehrere der zahlreichen Nevermore-Alben besser (u.a. das selbstbetitelte Debut, "Dead Heart In A Dead World" und die neu abgemischte Fassung von "Enemies Of Reality")
Auch und gerade deswegen halte ich es für wichtig hier auch mal einen Kommentar zu der Scheibe abzugeben.
"Conspiracy In Mind" ist - auch wenn das anbetrachts der instrumentalischen und songschreiberischen Fähigkeiten der Debütanten mehr als nur unglaubwürdig erscheint - das erste Album einer dreiköpfigen Truppe um Oddleif Stensland. Im Vergleich zu den stilistisch ähnlich orientierten Nevermore fällt das Album eher soft aus. Die wahren Stärken der Scheibe liegen in meinen Augen auch nicht in den härteren Passagen sondern gerade in den Balladen.
Die sind dann aber auch progressive Meisterwerke vor dem Herrn. "History Reversed", "They Feed Our Fear" und "The Distance", alle über 6 Minuten lang, bestechen durch ständige Tempowechsel, die unglaublich charismatische Stimme des Fronters (auch hier wieder deutliche Parallelen zu Warrel Dane, seines Zeichens Nevermore-Frontröhre) und die einzelnen Songteile, die ihrer Unterschiede zum trotz im Gesamtbild unglaublich kohärent und homogen erscheinen.
Die härteren Titel des Albums ("Conspiracy In Mind", "Communication Sublime") sind ein notwendiger Kontrapunkt zu den Balladen, songwritingtechnisch jedoch nicht weniger brilliant. Im Vergleich zu den Balladen (offensichtlich die Stärke der Band) fallen diese (zumindest auf Konserve, dazu jedoch später mehr) etwas ab.
Stilistisch bewegt man sich irgendwo zwischen Power Metal, Prog Metal, True und Heavy Metal-Einschüben, leicht rockigen Parts und (speziell in der instrumentalen pianofassung von "The Distance", "Another Distance", nur auf der limitierten Fassung enthalten) Melodic Metal. Man hält sich meist im Midtempo bis Slowspeed-Bereich auf, was der Intensität insbesondere der Balladen sehr zugute kommt. Dadurch stechen auch die kurzen Tempoanzüge während mancher Titel besonders ins Auge ("They Feed Our Fear"-Zwischenpart, genial!) und geben der Band eine durchweg unabhängige und prägende Marke.
Als Vergleich "Nevermore" ins Auge zu nehmen ist sicherlich legitim, allerdings wird man Communic mit dem alleinigen nennen dieser Band nicht wirklich gerecht. Ich für meinen Teil würde noch "Evergrey" hinzunehmen, deren Intensität und Atmosphäre sich stellenweise in ähnlichen Gefilden bewegt, produktionstechnisch erinnert mich der Sound etwas an "Mercenary", von der Komplexität her könnte man noch die Schweden-Götter "Opeth" oder gar "Tool" heranziehen (wobei diese hinsichtlich der Atmosphäre ja bekanntlich ganz andere Wege gehen), die sphärischeren Klänge lassen sogar Erinnerungen an die alten "Pink Floyd" oder "Porcupine Tree" aufkommen. Das Gesamtbild ist jedoch ein völlig eigenständiges.
Zu meinem Glück habe ich die Band bereits live erleben dürfen. Während das Live-Lineup heute aus 4 Personen besteht, waren es damals noch 3. Trotzdem war das auftreten der Band unglaublich tight, die Songs hinterlassen eine ganz andere Marke. Während das Album für meinen Teil als noch etwas träge angesehen werden könnte (daher gibt es wohl durchaus auch Kritiker der Scheibe), kommen die Titel live eine ganze Ecke flotter daher, der Sound ist druckvoller und läd zum moshen ein. Daher gefällt mir die Band auch live einen Tick besser, die 5 Sterne hat dieses Juwel aber so oder so verdient!
Aufgrund der hochmelodiösen Überballaden könnten sogar Nicht-Metaler auf ihre kosten kommen, für jeden Hartwurstfan ist die Platte nämlich ohnehin Pflichtprogramm!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]