Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, aber zu kurz, 23. August 2010
Rezension bezieht sich auf: On Stage (Audio CD)
"On Stage" wurde 1976 aufgenommen und erschien dann ein Jahr später. Ritchie Blackmore (Lead Guitar), Cozy Powell (Drums) und Ronnie James Dio (Lead Vocals) in Höchstform. Auch Tony Carey (Keyboards) und Jimmy Bain am Bass spielen sehr gut auf. Für mich d i e Rainbow-Besetzung.

Der Sound ist auch für heutige Verhältnisse immer noch klasse. Ritchie spielt wirklich göttlich bei `Still I`m said`, `Catch the rainbow` und `Mistreaded`. `Kill the king` ist zudem einer der besten Opener überhaupt.

Aber das Album hat ein großes Problem, es ist zu kurz. Es fehlen die Songs `Stargazer`, `Do you close your eyes` komplett und ein längerer Teil (Schlagzeugsolo) bei `Still I`m said`.

"On Stage" bekommt natürlich die 5 Sterne (weniger darf einfach nicht sein). Ich empfehle aber die "Live in Germany 1976", da ist das vollständige Konzert zu hören. Ritchie auf seinem persönlichen Höhepunkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.08.2010 16:18:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.08.2010 16:18:52 GMT+02:00
Rocker meint:
Erster ! Und gleichzeitig mein erstes Album von Rainbow. Ich war fasziniert damals. Die Eröffnung mit "I've a feeling we're not in Kansas anymore. We must be over the rainbow...rainbow...rainbow...rainbow, eine ganze Platttenseite für Mistreated und am Schluß habe ich immer geweint...Still I'm Sad - da wusste ich leider noch nicht, dass dies von den Yardbirds war...

Veröffentlicht am 23.08.2010 16:53:13 GMT+02:00
Hallo,
etwas zu kurz ist sie ja schon, genau wie die "Made in Europe", gehört aber absolut zu meinen Alltime-Favorites. Obwohl mir die "Live in Munich" noch etwas besser gefällt.

Ich stolpere in letzter Zeit sehr häufig über deine Rezensionen verschiedener Deep Purple CD's und lese sie jedesmal mit großem Interesse und ebensolcher Begeisterung. Ich vermisse allerdings eine Rezi der "Live at Long Beach 1976". Ich wundere mich über nur drei Statements zu dieser CD, die mich noch nicht zum Kauf anregen konnten. Nachdem mich die" Live in Tokyo" nicht komplett überzeugen konnte, bin ich etwas skeptisch. Was sagt denn der Deep Purple Experte dazu? - Vielleicht ein kurzer Kommentar an dieser Stelle?
Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.08.2010 17:14:14 GMT+02:00
Child in time meint:
Hallo und erstmal vielen Dank für die Blumen.

Die "Live at Long Beach 1976" kenne ich nicht und kann demnach dazu nichts sagen. Die "Live in Tokyo 1975" finde ich persönlich sehr gut. Nur am Anfang bei `Burn` ist Tommy etwas `indisponiert`. Die "Long Beach" bietet weniger Songs, da fehlen einige von der "Come taste", die noch auf der "Tokyo" gespielt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.08.2010 18:06:51 GMT+02:00
Trotzdem, vielen Dank für die Rückmeldung!

Veröffentlicht am 24.08.2010 08:13:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.08.2010 07:27:21 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Full agree, ich war damals Zeit-und Augenzeuge.

Veröffentlicht am 24.08.2010 11:46:48 GMT+02:00
V-Lee meint:
sagt mal, bzgl. rainbow live - was haltet ihr von der 'finyl vinyl', die ist ja quasi auch ein live platte? ich mag' die nämlich sehr gerne, weil sie einen schönen überblick über die geschichte der band gibt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2010 15:34:19 GMT+02:00
Child in time meint:
Ich habe die als DoLP. Die B-Seiten sind teilweise ganz interessant. Auch die Live Stücke mit Turner. Aber, die ist ein bißchen `unsortiert`.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2010 16:34:47 GMT+02:00
Rocker meint:
Finyl Vinyl hab ich auch noch als Doppel-LP - ich finde die ganz gut.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2010 16:45:26 GMT+02:00
Child in time meint:
Viell. kommt ja mal ein ganzes Konzert mit Turner raus. Es gibt ja die DVD von Anfang 1984 in Japan. Das könnte man ja auch mal als DoCD veröffentlichen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2010 17:29:25 GMT+02:00
V-Lee meint:
jawoll! ich bin dafür! und cit for president (z.bsp. von universal music...)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›