find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

TOP 500 REZENSENTam 30. Januar 2013
Christian Thielemanns erstes Silvesterkonzert als offizieller Chefdirigent der Dresdner Staatskapelle war ein dem Jahreswechsel vorgezogenes, musikalisches Feuerwerk. Die Aufmerksamkeit in der Semperoper galt Emmerich Kálmán, der wie Franz Lehár zu den Hauptvertretern der "Silbernen Operettenära" zählt.

An diesem Abend erklangen daher Stücke aus:
- Das Veilchen von Montmartre,
- Der Teufelsreiter,
- Die Csárdásfürstin,
- Die Herzogin von Chicago,
- Die Zirkusprinzessin,
- Gräfin Mariza und
- Kaiserin Josephine.

Als Zugabe wurden gegeben:
- jeweils ein Stück aus "Das Veilchen von Montmartre" und "Der Zigeunerprimas",
- Robert Stolz' "Ob blond, ob braun, ich liebe alle Frau'n" und
- der Walzer "An der Elbe" von J. Strauss II.

Wie schon die beiden Jahre zuvor laufen Dirigent und Orchester zu Höchstform auf. Doch während die Lehár-Gala golden strahlte, macht die Kálmán-Gala dem Namen der Genre-Ära alle Ehre - sie glänzt silbern herb. Es läßt sich schlecht beschreiben, aber darin unterscheidet sich das Konzert von dem des Vorjahres. Dieser Unterschied bedeutet jedoch keine Einbuße in der künstlerischen Qualität - Schwung, Esprit und Leichtigkeit zeichnen das Konzert aus. Dazu kommen noch der Sächsische Staatsopernchor und die beiden ebenso großartigen Solisten.

Zum zweiten Mal brilliert der polnische Tenor Piotr Beczala in seiner Rolle und "schmiedet" erneut mit Souveränität, Kraft und Sicherheit ein Meisterstück des Operettengesangs. Die eigentlich gesetzte Diana Damrau fiel wegen Krankheit aus, so daß kurzerhand Ingeborg Schöpf einsprang. Sicherlich wäre Damrau in der weiblichen Hauptrolle das Juwel gewesen, auf das sich bereits zahlreiche Zuschauer gefreut hatten. Doch Schöpf, Erste Sängerin der Staatsoperette Dresden, bewältigt die Herausforderung bravourös. Mit dem Textbuch mußte sie sich zwar im Verlauf des Konzerts hin und wieder aushelfen, da sie alle Stücke noch nicht vollends beherrschte, doch tat das Ihrer Leistung keinen Abbruch. (Bei der Fernsehübertragung, auch als DVD erhältlich, konnte man sehen, wie Thielemann das Pult dirigierend verläßt und Schöpf zur Seite springt, ihr sozusagen als Souffleur dient, während er die Staatskapelle weiter durch das Stück führt.)

Bonus

Als zusätzlichen Leckerbissen hat die Deutsche Grammophon der CD-Veröffentlichung noch die DVD mit dem Silvesterkonzert 2011 beigelegt. Wer also mit dem Kauf hadert, kann hier zwei Operetten-Galas zum Preis von einer ergattern.

Fazit

Allein die CD-Aufnahme der berauschenden Operettengala rechtfertigt den Kauf, doch durch den DVD-Bonus bekommt man gleich zwei Konzerthöhepunkte in einem. Sollte das Label diese Politik fortsetzen, kann man sich schon auf die Veröffentlichung des diesjährigen Silvesterkonzerts im kommenden Jahr freuen.

(Das Begleitheft ist in englischer, deutscher und französischer Sprache.)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
9
4,2 von 5 Sternen
22,66 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime