Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das soll alles sein ?, 16. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Forza Motorsport 4 - [Xbox 360] (Videospiel)
Beginnen wir mal mit dem Fazit : Wer auf realistische Autorennen steht kommt an Forza Motorsport nicht vorbei. Die Frage ist nur muß man wirklich für teures Geld Forza 4 kaufen oder reicht die Complete Edition von Forza 3 nicht voll und ganz aus ?

Forza 4 macht wahnsinnig Spaß, es hat einige verbesserungen und neue features, aber auch einige Stellen wo man sich fragt wieviel Turn 10 eigentlich gesoffen haben muß um sich solche Entscheidungen und Klöpse zu leisten.

Positiv :

Der Fuhrpark : Ich weiß nicht ob F3 mehr Autos hatte und ich weiß nicht wieviele F4 hat, aber es sind auf jeden Fall mehr als Genug. Und da sich jedes anders fährt, wird man auch genug Zeit damit verbringen müssen jedes Auto zu beherrschen. Der Fuhrpark und das Fahrverhalten sind einfach fantastisch.

Die KI : Im Gegensatz zu F3 wird man bei F4 nicht vor jeder Kurve von einem Lewis Hamilton abgeschossen, hier reagiert die KI definitiv intelligenter und bricht einen Angriff auch mal ab wenn er nicht erfolgsversprechend ist. Und wenn man mal getroffen wird, fliegt man nicht zwangsläufig in hohen Bogen von der Strecke, sondern man kann es mit Gegenlenken noch korrigieren. Das war in Teil 3 ganz schlimm und ein großes Ärgernis, aber hier ist es gut gelöst worden.

Schwierigkeitsgrad : F4 hat für jede Fähigkeit die passende Schwierigkeitsstufe. Und wenn man in Gefahr läuft zu sehr dominieren kann man entweder eigene Fahrhilfen ausschalten oder die Gegner KI heraufsetzen. Ausnahme bildet da unverständlicher weise die Welttournee.

Online - Rivalen Modus : Das klassische Onlinerennen spiele ich selten, da den meisten Spielern die Disziplin fehlt ohne Rempelein ihre Rennen zu bestreiten. Das macht i.d.Regel einfach keinen Spaß. Viel mehr Spaß macht da der Zeiten Vergleich mit anderen Onlinefahrern bzw. dem eigenen Autoclub. Hier dürfte ich noch längere Zeit verbringen um irgendwann mal in die Top 10% sämtlicher Autos reinzufahren.

Negativ :

Die Strecken : Bis auf wenige Ausnahmen, und selbst die wenigen ausnahmen sind z.T. langweilige Teststrecken gibt es die gleichen Strecken wie in Teil 3. Der Umfang der neuen Strecken hat DLC Niveau, aber nicht das eines komplett neuen Spiels. Und bei den Strecken die mit rübergenommen worden sind in Teil 4, fehlen dann auch mal ein paar Varianten, z.B. Rallye di Positano, der nur mit einer Kurzstrecke vertreten ist und nicht wie in F3 mit einer langen Strecke. Die alten Strecken + 2-3 neue zu nehmen und das dann Teil 4 zu nennen ist einfach dreist.

Die Welttournee : Die Welttournee ist ein Wettbewerb ohne Sinn und Verstand. Es unterscheidet sich so gut wie gar nicht von der Karriere in F3, sondern man hat vielmehr den Eindruck das es sich einem bunten Mix von allem handelt. Dazu gehört dann auch das man nicht nur Rennen fährt, sondern auch mal Autokegeln auf einer Teststrecke, was total unnötig ist. Als kostenlose dreingabe separat mags für Leute denen es gefällt ja toll sein, aber nicht als Teil der Welttournee. Das gleiche gilt für die 1 vs. 1 Verfolgungsrennen mit Verkehr, der zwar im Gegensatz zum Kegeln eine tolle Sache ist die auch Spaß macht, aber dennoch dort nichts zu suchen hat. Was aber wirklich unfassbar ist, ist das man bei der Welttournee im Gegensatz zu allen anderen Modi das Niveau der Computer KI nicht einstellen kann. Die KI fährt wie ein Sonntagfahrer, niemals zu schnell und vor den Kurven frühzeitig abbremsen. Wenn man selber mal in die Sandgrube fährt ist das auch kein Problem, denn man dürfte schon nach der ersten Runde soviel Vorsprung rausgefahren haben das das man locker auf 10 Sekunden Vorsprung kommt. Was denkt Turn 10 sich bei so etwas ? Die Welttournee ist wirklich keine Herausforderung, genau genommen ist das ein Witz, der allerdings nicht komisch ist .

Kurzrennen : Warum kann man immernoch keine Einstellungen machen wielang die Rennen dauern sollen ? Wieviele Autos auf der Strecke sind ? Warum fahren online bis zu 16 Autos, offline streckenweise 12 Autos, aber in der Regel nur 8 ? Wo ist das Problem dort den Spieler entscheiden zu lassen wielange und mit wievielem er spielen will ? Bei Forza 3 & 4 kann man einfach kein System erkennen warum man was macht und warum nicht. Es ist einfach nur unverständlich warum man dieses tolle Spiel durch solch bekloppte entscheidungen kastriert.

Wegen diesen Minuspunkten kann ich F4 leider nur 3 Punkte geben. Vom reinen Fahren und dem Spaß her sinds klare 5 Punkte, aber die Fehler wiegen einfach zu groß. Der einzige wirkliche Grund warum man Forza 4 Forza 3 vorziehen sollte, ist die bessere KI der Gegner, ansonsten kann ich niemanden ernsthaft empfehlen das teure F4 zu kaufen wenns die F3 complete für bis zu 25 € zu kaufen gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.10.2011, 13:56:11 GMT+2
Genau das selbe dachte ich auch, warum kann man im Online-Modus nicht Fahrzeuge bzw. Klasse, Strecke, Rundenzahl und Anzahl der Spieler völlig frei festlegen, in Forza 2 ging es ja auch.
In Forza 2 machten wir tolle Ovalstrecken-Rennen mit über 30 Runden, so dass man auch nachtanken musste und so auch taktisch fahren musste (wann gehe ich in die Box, reicht der Spirit noch für die letzte Runde usw), dass alles geht seit Teil 3 und 4 nicht mehr. Dafür gibt es dämliche Online-Spielevariante wie "Katz und Maus" die mit richtigem Rennen nix zu tun haben ....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.11.2011, 18:04:53 GMT+1
Schnulli meint:
schön ist ja, dass reale strecken originalgetreu nachgebildet werden... ABER!: dies macht ja inzwischen wohl jedes spiel so, was bedeutet, dass mir eigentlich bereits forza 2 oder nfs shift völlig ausreichen würde, da ich in jedem dieser spiele ständig nur auf ein und den selben identischen strecken fahren kann, welche ich alle schon auswendig kenne und mit augenbinde gewinnen würde! das finde ich ärgerlich... wozu dann ein neues spiel kaufen, wenns eh nur wieder das gleiche ist (von sonstigen neuerungen abgesehen)? dann doch bitte lieber mehr fantasiestrecken...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2011, 09:52:18 GMT+1
Daniel Klatt meint:
Wo meint ihr denn genau ??? wenn man eine Lobby erstellt kann man serwohl einstellen welche Art von Autos (nascar, DTM; GT ect.) gefahren werden dürfen, dort kann man ebenfalls Ovalstrecken auswählen und auch mehr als 30 Runden einstellen ... die "online Lobbys" könnt ihr übrings auch offline mit der KI nutzen ;) all das was du/ihr benötigst bieten beide Spiele...

Falls ihr faire fahrer zum online Spielen sucht, kommt bei mir vorbei www.myxbox.de Wir sind eine sehr aktive und nette Truppe die regelmäßig Cups und private Rennen veranstallen.

Lg Daniel (Xbox: Eruvadhor)

Veröffentlicht am 22.07.2013, 09:54:38 GMT+2
Björn Fedler meint:
Das mit der KI lässt sich leicht erklären, das liegt zum Teil daran das es NUR eine XBOX ist und die KI ja auch den Prozessor beantsprucht wobei es bei Online Rennen ja jeder selbst steuert und die XBOX das nur wiederspiegelt was andere machen. Das ist auch ein Problem bei anderen Konsolentitel. Wenn man da Rfactor auf PC spielt und dann auch noch NASCAR oder GT R Serien fährt, wird man schnell merken das man die KI hier bis auf 32 Fahrer aufstocken kann was für die XBOX 360 so nicht möglich währe, es sei denn man würde die WagenKI scripten, aber das würde sich keiner wünschen weil dann weicht die KI nicht mehr aus sondern würde euch Gnadenlos reinfahren wenn ihr zurück auf die Strecke kommt.

Das sich manche Spielmodis in den falschen Blöcken befinden dem kann ich nur Zustimmen als es auf einmal daran ging Kegel umzufahren und das in der Karriere das man dann 1 oder 2 mal dann ist auch das erledigt.

Veröffentlicht am 25.01.2014, 23:10:19 GMT+1
Daniel meint:
Forza 4 (und auch Forza 3 und alles was wohl folgt) sind gar nicht so realistisch. das merkt man wenn man z.b. driftet. Die Fahrzeuge verzeihen einem dabei viel mehr wie z.b. in Forza 2.
‹ Zurück 1 Weiter ›