Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 3. August 2014
*** DIESE REZENSION ENTHÄLT KEINE STORY SPOILER ***

Und da ist er: Der erste Must-have-Titel für alle PS4 Besitzer und "nur" ein weiterer Grund, weshalb Naughty Dog als Sonys Flaggschiff der Spieleentwicklung bezeichnet wird. Hier stimmt einfach alles !

**Story**
Nach dem Ausbruch einer Pilz-Seuche, die die Menschen in "Mutanten/Infizierte" verwandelt begebt ihr euch in einer postapokalyptischen Welt auf eine Reise durch Amerika. Und mehr schreibe ich ganz bewusst nicht ;-)

**Gameplay**
Gespielt wird in der Third-Person-Perspektive. Die Spielwelt besteht aus Schläuchen und offeneren Arealen, die dann frei erkundet werden können. Viele Häuser und Wohnungen sind begeh- und durchsuchbar. Dies zu tun lohnt sich immer.
Action, Stealth und Erkunden der Spielwelt gehen hier nahtlos ineinander über. Nichts wirkt aufgesetzt oder gezwungen. Alles geht flüssig von der Hand. An Waffen ist alles dabei, was das Shooterherz begehrt: Revolver, Schrotflinten, Gewehre aber auch Nahkampfwaffen wie Bretter, Rohre oder Äxte. Während eurer Reise sammelt ihr immer wieder Gegenstände auf, mit denen ihr eure Waffen modifizieren und verbessern könnt. Auch lassen sich so Dinge wie Medikids, Nagelbomben und Messer herstellen. Das Spiel geizt nicht mit Gewalt, allerdings lässt sich das Blut auch in den Optionen abschalten. Während der Kämpfe ist es ratsam hinter Autos, Mauern usw. in Deckung zu gehen.

**Sound**
Jede Szene wird perfekt in Musik und Sound gesetzt. Mal hektisch und laut, mal zarte, sphärische Klänge, untermalt von Streichern. Auch die Waffen klingen allesamt knackig. Die Dialoge sind in der deutschen Synchronisation auf sehr hohem Niveau vertont. Dies ist (leider) immer noch kein Standard in der Spielebranche, sodass ich es erwähne.

**Grafik**
Grafik ist nicht alles, aber wenn ein Spiel wie "The last of us" sich dann noch so präsentiert, kann es dem Spielerherzen schon mal Freudentränen in die Augen treiben. Wirklich JEDE Szene ist so perfekt designt und in Licht und Schatten getaucht, dass man immer wieder einfach nur stehen bleibt und geniesst. Teilweise erinnert dies schon ein bisschen an das ebenfalls wunderbare (leider kommerziell nicht erfolgreiche) Spiel "Enslaved - Odysee to the west". Und so verwundert es auch nicht, dass Entwickler dieses Spiels ebenfalls an "The last of us" mitgewirkt haben.

**KI**
Ihr trefft auf Mutanten/Infizierte und natürlich auch menschliche Gegner. Jeder Gegnertyp besitzt eine eigene KI. Menschliche Gegner bespielsweise versuchen euch per Beschuss abzulenken während ihre Kollegen euch in die Flanke fallen. Die Infizierten sind nicht so clever, aber auf ihre eigene Art gefährlich.

**Charaktere**
Dies ist die Messlatte, an denen sich zukünftige Spiele messen sollen, nein, MÜSSEN. Und das vollkommen zurecht. Das Spiel bietet ausschließlich interessante, glaubhafte und vielschichtige Charaktere. Alle mit verschiedenen Motivationen und Geschichten. Hinzu kommen die oft charmanten, witzigen Interaktionen und Dialoge der beiden Hauptprotagonisten des Spiels. Diese können von unaufmerksamen Spielern verpasst werden und tragen auch nicht besonders viel zur Story bei, doch sie verleihen den Charakteren eine Tiefe, die man in manch anderen Spielen nicht mal ansatzweise findet.

**Multiplayer**
Ja, den gibt es. Allerdings von mir noch nicht gespielt, da ich nicht so der Multiplayer Fan bin. Schaut bei anderen Rezensionen/Tests rein, wenn euch das interessiert ;-)

**Länge des Spiels**
Ich spiele gemütlich, geniesse die Grafik, sehe mir alles an und versuche viele Sammelobjekte zu finden. Ich habe nach ca. 18 einhalb Stunden den Endscreen gesehen. Dies gilt allerdings nur für die Hauptstory. Sobald ich durch den (ebenfalls auf der Disc entahltenen) Story DLC "Left behind" bin, gebe ich ein Update.

**Sonstiges**
Auf der Spieledisc entahlten sind viele freischaltbare Konzeptgrafiken, sowie eine knapp 1 einhalb Stunden lange Dokumetation über die Entwicklung des Spiels. Der DLC "Left behind" ist ebenfalls enthalten. Auch kann man das Spiel im New Game Plus erneut angehen.

**Fazit**
Dieses Spiel ist mit das Beste, was ich seit langem spielen durfte. Mehr gibt es eigentlich nciht zu sagen! Ich bin heilfroh, dass es für die PS4 erschienen ist, da ich es sonst, wie viele andere auch die keine PS3 besitzen, verpasst hätte.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.