find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 1. November 2003
Schon der Vorgänger dieses Films war ein großer Erfolg beim Publikum und zum Teil auch bei Kritikern. Ein Grund dafür dürfte die originelle und spannende Story gewesen sein, ein anderer sicher die haarsträubenden Unfälle, denen die Protagonisten zum Opfer fielen. Teil 2 versucht gar nicht erst, dieses bewährte Konzept zu ändern. Diesmal ist es Kimberly Corman, die auf dem Weg in den Urlaub mit ihren Freunden von einer düsteren Schreckensvision heimgesucht wird. Wenig später passieren einige Dinge genau so, wie sie es vorhergesehen hat. Völlig entsetzt fährt sie ihr Auto an den Straßenrand und versucht ihre Freunde und andere Reisende davon abzuhalten in die tödliche Massenkarambolage zu fahren die sie in ihrer Vision gesehen hat. Der Unfall passiert genau so wie vorhergesehen, doch der Tod hat nicht vor, die vorm Unfall bewahrten davon kommen zu lassen.
Alles an diesem Film ist eine Kategorie heftiger als im ersten Teil. Allein der spektakuläre Massenunfall am Anfang des Films ist an Wucht und Wirkung kaum zu übertreffen. Fantastisch gefilmt mit einfallsreichen Kameraperspektiven kann man sicherlich ohne Übertreibung sagen: Vergleichbares gab es bislang noch nicht zu sehen. Ähnlich bizarr und einfallsreich "arbeitet" der Tod seine Liste weiter ab. Im Vergleich zum ersten Teil hängt hier zwar manchmal der Spannungsbogen etwas durch; was bösartige Einfälle und makabren Humor der schwärzesten Sorte angeht liegt der Nachfolger ganz klar vorn. Logik sucht man an einigen Stellen allerdings vergeblich. Wenn jedoch Horror derart kaltschnäuzig und augenzwinkernd präsentiert wird wie hier, kann ich persönlich das schon verschmerzen.
Mit Ali Larter als Clear Rivers und Tony Todd als Leichenbestatter William Bludworth wirken 2 der Darsteller des Originals erneut mit. Weitere Verflechtungen zum ersten Teil sind geschickt in die Handlung eingebaut. Wer den ersten Teil mochte, wird an Final Destination 2 mit Sicherheit nicht vorbeikommen. Ein mörderisch unterhaltsamer Streifen mit hohem Erinnerungswert für Freunde des gepflegten Schockers.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
146
4,3 von 5 Sternen
5,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime