flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 11. Dezember 2013
Teil 1 von 2, beide bereits erschienen.

Worum es geht:
Das Königreich Jackals lebt seit Generationen in Frieden. Dieser Frieden wird erkauft mit einer gigantischen Luftschifflotte, die jeden potentiellen Feind abschreckt.
Doch es gibt einen Feind im inneren, der eine uralte Rechnung zu begleichen hat und der mit allen Mitteln versucht, den Frieden des Landes zu zerstören.
In diese Geheimverschwörung gerät das Waisenmädchen Molly und der magisch veränderte Junge Oliver. Beide begeben sich unfreiwillig auf eine magische Reise voller Wunder, an deren Ende nur sie, bewaffnet mit uralten, mächtigen Waffen, über das Schicksal der Menschen entscheiden....

Also... ich bin noch immer ganz gefangen von dem Buch. Ich habe mir seit langer Zeit mal wieder die Nächte um die Ohren geschlagen und konnte es schon tagsüber kaum erwarten, endlich wieder in die techno-magische Welt von Hunt zurück zu kehren.
Molly und Oliver sind durchweg sympathische und trotzdem in meinen Augen extrem glaubwürdige Charaktere. Schön war der Dialog zwischen Molly und Schleichrohr, in dem sie sagt: "Ich werde meine Reise schreiben und an die Groschenverlage verkaufen. Aber in dieser Geschichte werde ich keine Angst haben, nie zögern und immer genau wissen, was ich als nächstes zu tun habe.".
Hunt erfindet eine schon als absurd anzusehende Truppe Helden, die jeder für sich dennoch interessant, voller Geheimnisse und glaubwürdig sind und schafft es auch noch, die Geschichten eines jeden zu erzählen.

Die Welt von Jackals ist eher im magischen als im mechanischen anzusiedeln. Sogar die Dampfmänner, technische Wesen, bauen sich eher auf Magie als auf Technik auf.
Hunt hat sich sehr, sehr viel Mühe gegeben, seine Welt zu erschaffen und realistisch zu gestalten. Ich habe ihm die Geografie der Städte und Länder ohne Weiteres abenommen.
Die unterirdische Stadt, die Bergfestung der Dampfmänner, die unheimlichen, uralten Götter.... Faszinierend!!!!

Die Schreibweise des Autors ist nicht ganz einfach. Es ist kein KRIEG UND FRIEDEN, aber auch keine Lektüre, die man mal eben so nebenbei mit dem halben Auge lesen kann.
Hunt schreibt sehr schmuckhaft und ausführlich. Er hält sich durchaus auch mal mit der Beschreibung eines einzigen Raums auf, allerdings auch selten ohne Grund.
Nur dadurch kann der Autor eine solch magische Welt glaubhaft rüber bringen.

Leider sei vorgewarnt, dass das Buch eine Art offenes Ende hat. Zwar wird die Hauptgeschichte beendet, allerdings geht es quasi gleich weiter.

Es sei noch etwas dazu gesagt, was meine Vorrezensenten geschrieben haben, bezüglich die "diktatorischen und royalistischen" Züge des Buches. Meiner Meinung nach kommt keines von Beiden sonderlich gut weg. Weder die Königsherrschaft noch die Demokratie scheinen im Buch richtig zu funktionieren und gegen Ende wird ein neuer Weg eingeschlagen.
Ich fand nicht, dass der Autor in irgendeiner Form die Diktatur verherrlicht, sogar der "Himmelsrat" kommt nicht sonderlich gut weg. Zumindest dieser hätte bei Verherrlichung der Diktatur ja eigentlich als Retter in der Not auftreten müssen. :-)

Das Taschenbuch ist sehr schön gestaltet, das Titelbild passt super zum Inhalt des Buches, was selten genug ist. 800 Seiten für 10 EUR, da kann man auch nichts sagen.

Lieblingszitat:
"Wir sind bisher zweimal deaktiviert worden, Molly Weichkörper. Es ist leicht. Schwer ist es, als Teil des großen Musters zu leben. Trauere nicht zu lange um uns."

Fazit: Ich denke noch heute oft an das Buch, etwas, was nicht sehr oft vorkommt. Ich kann nur empfehlen, sich das Buch zu kaufen und sich die Nächte um die Ohren zu schlagen! :-)

Ein paar Facts am Rande:
Seitenzahl: 781
Erscheinungsjahr (Original): 2007
Originalsprache: Englich (CAN)
Originaltitel: The Court of the Air
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,0 von 5 Sternen
18