flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 3. Februar 2004
Dieses Album zu bewerten ist nicht so ganz einfach - weil es sozusagen aus zwei Hälften besteht, die sich qualitativ stark von einander unterscheiden.
Zum "regulären" Teil von "The glorious burden" (also CD 1 und somit allen Liedern ausser "Gettysburg", welches schon aufgrund seiner Länge von 30 Minuten aus jedem Rahmen fällt) ist von meiner Seite aus zu sagen, dass sie mich beileibe nicht umgehauen haben. Sicherlich solide gespielt und gut produziert, auch eine feine Gesangsleistung von Tom Owens, aber dann doch nicht mehr als Durchschnitt. Für meine Begriffe sind die Stücke zu monoton, zu einfallslos... schlichtweg belanglos oder teilweise auch eher langweilig. Nicht wirklich schlecht, aber es will auch kein Lied als wirklicher Kracher herausstechen.
Hinzu kommen die mitunter schon debilen Texte - und damit meine ich nicht nur den völlig lächerlichen, amerikanischen Hurra-Patriotismus mancher Lyrics, sondern auch der Umstand, dass andere einfach schlecht geschrieben sind. Ein Steve Harris beispielsweise verfasst seit 25 Jahren Lieder über ähnliche Themen wie die auf diesem Album... und er kann mit Worten wahrlich umgehen! Gerade im traditionellen Metal ist es wichtig, Sprachmelodie und Wortwahl zu beherrschen, um einen wirklich mitreißenden Text zu verfassen - und daran krankt es bei den entweder doofen oder einfallslosen Texten von "The Glorious Burden" dann doch.
Wenn dies das gesamte Album wäre würde ich mich über den Kauf ziemlich ärgern und nur wirklichen Iced Earth Fans zum Kauf raten.
Aaaaaber: die zweite CD von "The Glorious Burden", nämlich der 31-Minuten-Epos "Gettysburg", ist wirklich ein Hammer geworden! In diesem Punkt gebe ich der Rock Hard Lobeshymne völlig Recht, dass hiermit ein Metal-Meilenstein geschaffen wurde, der beim intensiven Zuhören nochmal soviel Spaß macht! Ob das nun ein zweites "Ancient Mariner" geworden ist wird die Zeit zeigen, Tatsache ist aber für mich, dass "Gettysburg" wirklich mitreißend dageboten wird und auch beim 5 Durchlauf mit Bookletstudium noch faszinierd... alle anderen Durchläufe mal gar nicht eingerechnet. In diesem Track fährt die Band wirklich alles auf, was man von einem Spitzenalbum erwarten kann, und diese 30 Minuten sind meiner Ansicht nach jeden Cent wert! Toll ist außerdem, dass das Booklet einen durch den gesamten Track führt und auch die Bedeutung der einzelnen Instrumentalpassagen erläutert.
Ob man sich allerdings ein Doppelalbum nur wegen der zweiten CD (und letztlich einem, wenn auch 30-minütigen, Lied) kaufen will muss jeder selbst entscheiden... die erste CD werde ich jedenfalls wohl nicht mehr oft im Player haben. "Gettysburg" andererseits werde ich wohl auch in Zukunft oft und begeistert hören.
Summa summarum würde ich demnach 3 Sterne für die erste CD geben und 5 Sterne für die zweite - als Fazit verbleiben dann 4 Sterne. Ein somit unterm Strich gutes Album, aber auch eine zwiespältige Angelegenheit.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,9 von 5 Sternen
85