find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 30. September 2013
Aufgrund der Berwetungen und Produktrezensionen hätte ich mir dieses Gerät eigentlich nicht anschaffen dürfen. Erfahrungsgemäß sind aber die Erfahrungen der anderen Nutzer bei weitem nicht meine. Deshalb habe ich mich trotzdem zu Kauf entschlossen.

Bereits der erste Eindruck war eigentlich recht überzeugend. Das Öffnen geht etwas schwergängig, hier wäre sicherlich ein Druckknopf oder etwas ähnliches sinnvoll. Trotzdem ist dies absolut kein Grund für eine Abwertung, da alles noch im zumutbaren Bereich ist. Jedenfalls sind bei diesem Lader die Kontakte im geschlossenen Zustand geschützt.

Im Lieferumfang sind 4 Wechelplatten (alle für Canon!), eine ist vormontiert, zwei sind gut sichtbar im Karton verstaut, eine ist etwas versteckt unter dem "ganzen Rest" verstaut. Da ich grundsätzlich Verpackungen genauestens untersuche und auch mir immer ansehe, wie die Elemente original verpackt sind, damit ich alles wieder ordnungsgemäß einpacken kann, habe ich auch das Versteck zu dieser Platte gefunden. Kurzer Blick auf die Kontakte genügt um mir die benötigte Platte zu offenbaren. Etwas später habe ich dann auch den Aufkleber entdeckt, welcher genau zu jedem Akkutyp die Platte angibt.

Die vormontierte Platte läßt sich leicht lösen, indem man eine mechanische Sperre nach unten drückt. Vielleicht ist dies die kniffligste Aktion, Leute mit wurstigen Wurstfingern werden die feine Mechanik hier wohl eher unelegant lösen wollen. Trotzdem ist auch hier kein Grund für eine Abwertung. Die benütigte Platte läßt sich dann genauso leicht einschieben bis zur Arretierung. Nichts ist hackelig hier, wie verschiedendlich in anderen Beiträgen beschrieben.

Eine erste Batterie eingeschoben, die Anzeige leuchtet auf und zeigt die übriggebliebene Leistung in %. Die Angabe weicht allerdings stark von der Kamerainternen Anzeige ab (30 gegen 60% in der Kamera). Aber wer sagt mir jetzt, wo die falsche Angabe ist? Einmal den Akku gelöst und wieder eingeschoben, die Anzeige ändert nur marginal. Ein 100% Akku zeigt allerdings sowohl in der Kamera als auch im Lader 100% an. Ich nehme mal an, dass die Laderestanzeige sich zwar auf die gleichen Meßwerte beruft, diese aber anders interpretiert. Zum ersten einmal kein Grund für eine Abwertung.

Jetzt das Netzteil anschliessen, es ist zwar ein externes Steckernetzteil (mag ich persönlich nicht so sehr), aber es hinterlässt auch hier einen wertigen Eindruck. Nach dem AnschlIssen des Netzteiles fängt der Lader natürlich an, zu laden. Beim original Lader blinkt hier eine Led in 25% Schritten. Dieser Lader hat ein % Anzeige. Dieses ist wohl numerisch genauer, aber ich bezweifle den Wert einer Anzeige auf den letzten %-Punkt genau. Ich hätte wohl eher eine Zeitangabe gebraucht, welche die Restladezeit angibt. Das Display ist sehr Blickwinkelabhängig, aber ansonsten in Ordnung. Nur eben: das Blinken sehe ich auch aus den Augenwinkeln heraus un auch bei Dunkelheit und in weiter Entfernung. Die Designer von Canon haben hier sinnvolleres vollbracht. Kein Grund zur Abwertung, auch die Anzeige auf dem Hähnellader erfüllt voll ihren Zweck.

Derzeit werden gerade zwei Akkus geladen, zu einem späteren Zeitunkt werde ich hier meine Erfahrungen hierzu einfügen.

Als vorläufige Konklusion:
- Nettes Design, die Canonlader sind allerdings etwas wertiger verabeited.
- Zwei in einem: Zwei Akkus gleichzeitig zu laden ist sicherlich von Vorteil!
- Wechselplatten: You name the Camera, we interface the accu. Der Lader ist sehr viellseitig einsetzbar, was natürlich den Nutzen steigert. Die Platten sind allerdings als Tandem einzusetzen, das heißt, beide Schächte müssen den gleichen Batterietyp laden. Für mich ist dies kein Problem, aber je nach Ausstattung könnte dies natürlich lästig werden.
- Verarbeitung: gut.
- Beschreibung: Mäßig, vol allem sind an 3 verschiedenen Stellen Informationen zu finden. Wer sucht der findet.
- Nutzen: Sehr hoch, da gleichzeitiges Laden 2er Akkus, auch vom Wagen aus. Sehr nützlich für unterwegs, wenn sie wieder einmal vergessen haben, die Akkus zu laden, der Shootingtermin aber immer näher rückt, und sie weg müssen.

Jetzt bleiben nur die üblichen (und nicht überprüfbaren) Zweifel an der Ladestrategie. Ich hoffe, dass diese entsprechend auf den Akkutyp eingestellt wird und diese somit genau so lange frisch bleiben, wie mit dem Originallader geladene Akkus.

Ein gutes Produkt, meinen ersten Eindrücken nach ist dieses voll zu empfehlen.

Nachtrag 26.10.2015 - Es ist jetzt schon eine Weile her, dass ich mir dieses Ladegerät angeschaut habe. Es ist bei mir neben den Ladestationen von Canon im Einsatz. Ich bemerke keine nennenswerte Vor- oder Nachteile in der Leistung meiner Akkus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.