Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 14. Dezember 2009
Ich nutze mehrere der Kurzreferenzen des O`Reilly-Verlags, wenn auch meist in der englischen Ausgabe. Dieses Buch habe ich in der deutschen Ausgabe (in sehr guter Übersetzung, wie fast immer bei O`Reilly).

Leider scheint bei manchen Rezensenten, die schlechte Noten für das Buch vergeben, der Eindruck entstanden zu sein, daß es sich um eine Einführung auch für Anfänger handele, und so wird das Buch -auch bei Amazon- recht mißverständlich beworben. Das halte ich für falsch, denn es handelt sich bei dem Buch um nicht viel mehr als um eine Zusammenfassung von nach Funktionsgruppen geordneten und auf das wesentliche zusammengekürzten Manpages der wichtigsten Befehle.
In der Tat nennt sich die kurz&gut-Reihe in der englischen Original-Fassung meist "Pocket reference", was die Sache auf den Punkt trifft.

Ein Anfänger wird mit den wenigen Seiten Einführung wohl kaum in der Lage sein, ein Linux-System zu meistern, genauso wenig wie man von einem Fahranfänger erwarten kann, Auto fahren zu können, wenn man ihm nur die Kurzanleitung des Autos selbst vorlegt. Ohne Hintergrundwissen geht`s eben nicht. Dieses kann das Büchlein unmöglich vermitteln.

Wer dagegen erst mit seinem System groß werden muß, sollte sich auf jeden Fall zuerst ein systematisches Grundlagenbuch zulegen.
Bei Lektüre und Anwendung desselben wird man schnell feststellen, daß viele unliebsame Aufgaben schnell und effizient von einem Shell-Skript zu erledigen sind. Spätestens beim 5. Shell-Skript kommt dann der Wunsch auf, "mal schnell" nachsehen zu können, welche Option eines Befehls man gerade benötigt, oder womit man die Ausgabe eines Befehls auf das gewünschte Eingabe-Format des nächsten Befehls zusammenschnipselt.

Genau dafür ist Linux kurz und gut gemacht, und erst wenn man an diesem Punkt angekommen ist, wird man das Buch zu schätzen wissen. Und auch erst dann wird man sich freuen, wenn man beim Stöbern im Buch mal wieder auf einen bisher unbekannten Befehl (in meinem Fall z.B. "yes") stößt, der genau das macht, was man bisher immer viel umständlicher erledigt hat.

Ich kann das Buch wärmstens empfehlen für jeden, der sich mit seinem Linux-System auseinandersetzt, ohne sich auf die grafischen Oberflächen zu beschränken.
Ich finde es oft bequemer, schnell eine Option in dem Büchlein nachzuschlagen, als mich erst in einer Konsole durch die Manpage des Befehls zu wühlen.

Kurz: Kaufempfehlung, aber nicht für blutige Anfänger.
11 Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.