Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 15. März 2011
Sehnsüchtig habe ich nach "Essen als Ersatz" auf ein neues Werk in der Form gewartet. Und endlich ist es da. In alter Manier schildert Geneen Roth sowohl ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Thema Ess-Störungen (sowohl Binge-Eating-Disorder, als auch Bulimie und Magersucht), als auch Geschichten ihrer Workshopteilnehmerinnen. Dazu gibt es ausführliche Erläuterungen, die jedoch nicht an eine schlichte Persönlichkeitsanalyse denken lassen, sondern auf zwischenmenschlicher Ebene stattfinden. Die Autorin kann durch ihre eigene Ess-Störung haargenau nachvollziehen, was in jemandem vorgeht, für den Nahrungsmittel ein Gegner in einem endlosen Kampf sind. Und dazu ist sie in der Lage, die Gedanken und Emotionen Essgestörter adäquat in Worte zu fassen und ihnen Ausdruck zu verleihen. Deshalb ist das Lesen dieses Buches wie ein Gespräch mit der besten Freundin. Oder mehr noch, wie mit einem eineiigen Zwilling, vielleicht sogar mit dem eigenen, lebendigen Spiegelbild. Und das ist es auch, was dieses Buch aussagen will: Man findet die Antwort (die Ursache und die Lösung) nicht irgendwo. Nicht in einem Buch oder Seminar oder bei einem Ernährungsberater, sondern nur in sich selbst. Ess-Störungen sind keine Krankheit, die man mit einer Salbe oder eine Pille wieder weg bekommt. Sie sind ein Symptom und ein Ausdruck dafür, dass etwas viel tiefer Liegendes ganz und gar aus der Bahn geraten ist. Und was das ist, kann man nur selbst erforschen. Ein Arzt oder ein Coach kann einen untersuchen und feststellen, welche körperlichen Beschwerden man hat. Aber keiner kann in die Seele schauen, das kann man nur selbst. Hierfür empfiehlt die Autorin Meditation, um das Äußere loszulassen und den inneren Kritiker ("Die Stimme", wie sie ihn nennt) zum Schweigen zu bringen. Dann kann man erkennen, dass da noch mehr ist und daraus Schlüsse ziehen, sowie darauf aufbauen.
Das Buch liest sich, wie gesagt, sehr eingängig und man fühlt sich vollkommen verstanden. Vieles wird nochmals klarer, wenn man sich schon intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Wer sich erstmalig mit der Thematik befasst, ist hier allerdings auch gut aufgehoben. Schritt für Schritt wird man dazu gebracht, nicht mehr nach einem bestimmten Heilmittel zu suchen, sondern einfach ganz bei sich selbst zu bleiben. Und zwar ohne ein bestimmtes Programm zu absolvieren. Alles, was in dem Buch steht, sind Ideen und Anregungen, keine Pflicht.
Der gleichmäßige, verständnisvolle Schreibstil hinterlässt ein wohliges Gefühl und man wird innerlich ruhiger. Insgesamt absolut empfehlenswert und ein wertvolles Stück in meinem Regal.
0Kommentar| 104 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.