Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

218 von 220 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen sehr gut erfüllt, 25. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony Walkman NWZ-E464B Video-Walkman (8GB, USB, Mikrofon) schwarz (Elektronik)
Ich habe den Player gekauft, weil mein alter (und guter) Sandisk Sansa nach einigen Jahren leider seinen Dienst quittiert hat. Den Player von Sony habe ich gewählt, weil dieser Ordnernavigation unterstützt und die Musikqualität den bisherigen Rezensionen zufolge sehr gut sein soll. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Positiv:
+ Der Player wird durch Windows 7 (64 bit) sofort erkannt und man kann den Player mit dem Windows Media Player schnell mit Musiktiteln füllen. Das Installieren der beigelegten Software (Handbuch + Media Go) ist (zunächst für dieses einfache Vorhaben) nicht erforderlich;^
+ Der MP3-Player wird als Massenspeicher durch Win7 erkannt. Das Befüllen durch Kopieren von Ordnern via Drag&Drop ist möglich;
+ Intuitive Bedienung, das Handbuch (leider nicht in Papierform, sondern als Software auf dem Player) brauchte ich bisher nur zu einer Gelegenheit. Der Rest ist selbsterklärend;
+ Das Gerät kommt vollgeladen an. Man kann also sofort loslegen. (Demomaterial an Bord: 4 Songs, 3 Videos, viele Photos). Aber auch nach dem Bespielen mit Songs muss man nicht warten, bis der Akku endlich vollgeladen ist;
+ Materialqualität hoch, der Player fühlt sich angenehm an und ist sehr leicht (Vorderseite glänzend (Klavierlackoptik), Rückseite matt), dünn und damit verschwindet er gut in der Hosentasche;
+ schnell: Schaltet man den Player aus und drückt dann bspw. die Play-Taste, da man ja wieder Musik hören möchte, ist der Player sofort da. Keine langen Ladezeiten etc. Auch die Bibliothek wird nach dem Übertragen von Musik schnell aktualisiert (Ich vermute, dass der Sony-Player in eine Art Standby geht und sich nicht komplett abschaltet.);
+ Ordnernavigation (konnte mein alter Sansa nicht, von daher schon mal Begeisterung);
+ für mein Empfinden gutes (allerdings glänzendes) Display (deutlich besser als das meines alten Sansa); Anzeige von Albumgrafik und Songtitel, Interpret, Albumtitel;
+ Lautstärkebegrenzung nach EU-Richtlinie standardmäßig deaktiviert. (Damit erreicht der Player je nach Song-Qualität und den benutzten Kopfhörern beachtliche Lautstärken, die ich jedoch nicht brauche. Mit den mitgelieferten Hörern ist die max. Lautstärke für mein Empfinden sehr hoch). Im Einstellungs-Menü des Players kann man die Lautstärkebegrenzung auch einschalten;
+ Sense Me-Channels: Hier werden je nach 'Stimmung' bzw. Wunsch durch den Player verschiedene Musikmischungen aus den auf dem Player vorhandenen Titeln generiert. Einige Channel-Beispiele: Chillout, Entspannung, Energisch, Emotional, Unbeschwert, Extrem. Das Ganze funktioniert m. M. n. ganz gut und führt dazu, dass man die eigene Musik durchaus in neuen Mischungen erleben kann. Erspart evtl. auch das Erstellen aufwändiger Wiedergabelisten für bspw. Sport (man wählt einfach einen entsprechenden Channel, z.B. "Energisch" und erhält passende Songs). Allerdings: Fehltreffer sind immer wieder dabei, keine Technik ist unfehlbar.
+ Radioempfang: hohe Empfangsleistung; optional ist auch eine niedrige Empfangsleistung wählbar, was in gut versorgten Gebieten dazu führt, dass Akkuleistung gespart wird;
+ diverse Sound-Verbesserungsoptionen, sehr gute Soundqualität;
+ Equalizer, 5 voreingestellt, 2 frei definierbar; jederzeit während der Wiedergabe durch Druck auf Option wählbar;
+ Lesezeichen, im Grunde nicht als anderes als verschiedene Wiedergabelisten auf dem Player: 5 Lesezeichenlisten gibt es. Songs können einfach während der Wiedergabe per Druck auf 'Option' zu einer der 5 Lesezeichenlisten hinzugefügt werden;
+ mehrfache Wiedergabespeicherung: bspw. hörte ich einen langen Podcast auf dem Player an, drückte Pause um zwischendurch Musik zu hören um später den Podcast weiterzuhören, was auch exakt von der gleichen Stelle möglich war;
+ Qualität der mitgelieferten In-Ears (eigentlich ja In-Gehörgang) für mein Empfinden sehr gut, aber gewöhnungsbedürftig, da ich bisher nie Kopfhörer dieser Art hatte. Soundqualität ist aber deutlich besser als die meiner alten 'Standard-Sony';
+ Wiedergabemodi: Normal, Wiederholen, Shuffle, Shuffle + Wiederholen, 1 Song wiederholen;
+ Ausschalttimer: Wenn man bspw. Musik zum Einschlafen hört, kann man definieren, wann sich der Player ausschaltet. Eine für mich sehr wichtige und nützliche Funktion, die ich lieben gelernt habe, da ich oft Musik zum Einschlafen höre;
+ lange Akkulaufzeit: Am Anfang drückt man natürlich besonders intensiv auf dem Gerät herum, probiert alles aus und sicher habe ich schon 15 Stunden Musik gehört, aber der Ladebalken zeigt noch 3 von 4 Einheiten. Der Akku zeigt jedoch den deutlichen Verlauf von Lithium-Akkus: der volle Akku wird lange gezeigt (4 Balken), sinkt er einmal auf drei Balken ab geht es auch schnell Richtung 2-1-0 Balken (keine lineare Anzeige, was aber typisch für diese Akkuart und kaum zu vermeiden ist).

Neutral:
o Anzeige von Songtexten möglich, dazu werden aber gesonderte lyr-Dateien benötigt. Da ich die meisten meiner mp3s von Amazon beziehe, besitze ich solche auch nicht. Die Funktion habe ich deaktiviert, weil ich sie nicht brauche;
o Noch ein proprietäres Steckerformat am Player. Leider ist es heutzutage üblich, dass jeder sein eigenes Süppchen kocht;
o Möglichkeit, Geschwindigkeit zu strecken;
o Tasten empfindlich, man sollte den Hold-Button benutzen;
o Wecker eher sinnlos, da nur mit Kopfhörern verwendbar (Anwendungszweck könnte evtl. während einer sehr späten/frühen Zugfahrt erfüllt werden, bei der man den Ausstieg nicht verpassen will).

Negativ:
- Das Übertragen von Podcasts im mp3-Format via Drag&Drop war bei mir nicht erfolgreich. Nur mit der Software Media Go habe ich sie auf das Gerät übertragen können;
- Mein Modell hat nur eine Speicherkapazität von 6,7 GB, was für ein 8 GB-Gerät durchaus fragwürdig ist (ist aber wohl von Modell zu Modell unterschiedlich). Zudem ist eine Erweiterung per Speicherkarte leider nicht möglich.
- Löschen von einzelnen Songs während der Wiedergabe nicht möglich; nur über Verbindung mit dem PC (Löschen von Podcasts funktioniert aber).

Zusammenfassend rechtfertigt die hohe Qualität des Players für mich trotzdem eine 5-Sterne-Wertung. Die positiven Merkmale haben in der Summe eine höhere Wichtung. Größter Kritikpunkt ist die im Verhältnis zur angepriesenen geringe Speicherkapazität...

Nachtrag (November 2011):
o Ich benutze das Gerät nicht für Hörbücher und kann daher keine Aussage über die Wiedergabe von Hörbüchern machen;
o Das Gerät besitzt die Möglichkeit, ein Trageband anzubringen. Ein solches wird allerdings nicht mitgeliefert;
- Akkulaufzeit: Keineswegs so lang wie von Sony angepriesen. Leider muss ich diesen Player öfter laden, als den alten (kaputten) SanDisk-Player (Sansa e250), der dafür allerdings auch mindestens doppelt so dick war (größerer Akku). Bei schonender Benutzung (Displayhelligkeit auf Minimum, Display-Off nach 15 Sekunden, Lautstärke durchschnittlich bei 15-18 von 30, selten Radiobenutzung) komme ich auf _schätzungsweise_ 20-30 Stunden Laufzeit (was ja auch allerhand ist). Keineswegs erreiche ich 50 Stunden. Wie auch immer Sony diese 50 Stunden gemessen hat... ;-)
- Das Display neigt dazu, schnell zu zerkratzen. Sollte man nicht unbedingt mit dem Schlüssel in einer Tasche tragen oder eine Schutzfolie/Schutztasche verwenden;
- Irgendwie fehlt mir eine Bewertungsmethodik a la "Häufig gehörte Songs abspielen" oder "Songs mit der besten Bewertung abspielen"; das wäre noch ein sehr gutes Feature.

Nachtrag 2 (April 2012):
+ Der Player erfüllt immernoch wunderbar seine Dienste und ich bin noch genau so zufrieden wie am Anfang.
+ Auch unter Linux war es kein Problem den Player mit Musiktiteln zu bestücken. Er wird durch ubuntu (11.10) sofort erkannt und man kann die Musikordner an die entsprechende Stelle verschieben oder vom Player löschen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 24 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.11.2011 22:47:05 GMT+01:00
Hi, war ein USB Kabel und eine Lademöglichkeit mit dabei? LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2011 12:48:06 GMT+01:00
Pseudo Nymphe meint:
Hallo R. Sanei,

ein Ladekabel ist dabei, ja. Man kann den Player dann über USB am PC laden, ein separates Ladegerät war nicht dabei (wie es leider heutzutage üblich ist).
Funktioniert aber bestens mit vorhandenen USB-Ladegeräten.

VG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2011 12:22:06 GMT+01:00
C. H. meint:
Hey Danke für diesen wirklich ausführlichen Beitrag zum Gerät.
Schon sehr schade, das kein Micro-SD Slot vorhanden ist. Ansonsten klingt das echt nach einer Alternative für meinen guten alten SanDisK Fuze.

Veröffentlicht am 17.12.2011 18:38:30 GMT+01:00
Ricky meint:
Ich habe mir vor kurzem den selben Player gekauft und mich auch sehr
über die 6,7 anstatt 8GB gewundert.
Ich hatte vorher das Vorgängermodell, mit 4 GB - War auch ein toller Player.

Veröffentlicht am 12.01.2012 13:05:41 GMT+01:00
Andre Loose meint:
... Dankeschön!!! - für die sehr gute Rezension die ich sehr gerne gelesen habe und mir dazu geholfen hat meine Entscheidung zu treffen!

Veröffentlicht am 03.02.2012 19:57:38 GMT+01:00
Sapaii meint:
Weißt du vielleicht wozu dieses beigelegte Plastikteil gut ist? Es sieht aus wie eine Halterung, ist aber nicht besonders stabil... Habe trotz intensiver Suche keine Antwort auf dieses Rätsel gefunden... (:
Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 21:19:13 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.02.2012 21:20:28 GMT+01:00
Jan Kolbe meint:
Also entweder ist es eine Adapterplatte für seperat erhältliche Dockingsstations (Sony BCR-NWU7) oder es ist ein kleines Accessoire, mit dem man den Player hinstellen kann, indem man es an der Rückseite ansteckt und den Player dann wie einen Bilderrahmen hinstellt ;-)

Veröffentlicht am 15.03.2012 09:27:01 GMT+01:00
User BA-Wü meint:
Hallo ,

auch ich hab mir das gute Stück in Türkis-Blau gekauft und bin eigentlich damit zufrieden.
Hätte nur ein kleines Problem, kann ich bei der Wiedergabe aus dem Ordner alle Songs irgendwie die Hörbücher automatisch überspringen? Ist etwas nervig, wenn bei der Wiedergabe immer wieder einzelne Kapitel aus den Hörbüchern auftauchen. Oder muss ich da was an meinen Taggings ändern?

Viele Grüße aus Ba-Wü

Veröffentlicht am 01.04.2012 00:19:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.04.2012 00:20:38 GMT+02:00
Steff meint:
Da mir Ihre höchst ausführliche Rezension sehr gut gefallen hat, würde ich Sie gerne etwas fragen, auf das ich im Internet keine Antwort finden kann.
Gestern habe ich mir den Sony Walkman NWZ E463 gekauft (ich denke, der Unterschied zum 464, auf den sich Ihre Renzension bezieht, wird hoffentlich nicht so groß sein) und heute gleich mal ein paar Alben draufgeladen. Als ich die Tonqualität testen wollte, fiel mir sofort dieser störende laute Piepton auf, der jedes Mal ertönt, wenn ich entweder die Playtaste drücke um ein Lied nach der Auswahl schlussendlich abzuspielen, wenn ich auf dem Steuerkreuz zum nächsten Lied weiterschalten möchte oder den Player ganz ausschalte. Ist das nun ein Fehler an meinem Gerät oder gehört dieser Piepton dazu? Er lässt sich auch nicht leiser stellen, hat immer dieselbe nervige Lautstärke.
Falls das bei jedem Gerät so ist: Kann man es abstellen?
Liebe Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2012 16:45:17 GMT+02:00
Pseudo Nymphe meint:
Hallo Steff,

Bei diesem "nervigen Geräusch" handelt es sich vermutlich um den Signalton, den man aber im Menü abschalten kann. (Einstellungen -> Allgemeine Einstellungen -> Signalton). Stellt man ihn hier auf "Aus", sollte dieser verschwinden.

Ich hoffe, das ist die Lösung und ich konnte helfen.
Freundliche Grüße, S. May
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›