Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

8 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur unnötig und geschmacklos!, 8. September 2008
Es war einmal vor vielen Jahren, da fand irgendein zugekiffter und vielleicht einflussreicher Mensch diesen Film toll und verbreitete diese Meinung durch Mundpropaganda. Seit diesem Zeitpunkten fanden alle "coolen" Leute diesen Film toll und betitelten ihn als "Meisterwerk"...
Was an diesem Film meisterlich ist, ist einzig und allein die Beinprothese von Rose McGowan. Ansonsten ist dieser Film, was gemeinhin im Mainstream als "gewaltverherrlichend" geschimpft wird. Blut spritzt, Köpfe fliegen, diverse Gliedmaßen werden abgetrennt. Handlung?! Nein. Dialoge?! Hä?! Gute Schauspieler?! Ja, aber die guten Leistungen haben diese in anderen Filmen abgeliefert.
Fazit: Alles andere als ein "Meisterwerk"; nur weil der Meister Quentin Tarantino selbst mitspielt, wird dieser Film nicht besser oder erhält eine Existenzberechtigung. Alles in allem: Schund allererster Güte. Und vielleicht deshalb für einige pseudo-coole Flitzpiepen ein "Meisterwerk".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.09.2008, 11:58:38 GMT+2
Du bist der beste Beweis, dass die Idee, eine Hommage an das Grindhouse-Kino der 70 und 80er Jahre zu liefern, bestens funktioniert hat. Unabhängig davon, ob Rodriguez als Regisseur etwas taugt oder nicht (siehe "Es war einmal in Mexico), ist doch "Planet Terror", übrigens mittlerweile indiziert, ein wirklich gut gemachter Retro-Horror, der gar keinen Wert auf kultige Dialoge legt, weil Grindhouse-Kino eben ursprünglich trashig ist.

Veröffentlicht am 03.11.2008, 21:09:31 GMT+1
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 18.11.2008, 09:52:54 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 18.11.2008, 10:01:36 GMT+1
Apocalyptiker meint:
Als schwachsinnig kann man den Film nur beurteilen, wenn man ihn nicht verstanden hat. "Planet Terror" ist meiner Meinung nach jedenfalls absolut kultig und herrlich überzogen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2008, 13:31:06 GMT+1
schotte666 meint:
wieso beschweren sich die leute über diesen film? wenn ihr sowas nicht mögt, dann schauts euch doch erst garnicht an. scheiß rezension!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Veröffentlicht am 18.12.2008, 13:22:51 GMT+1
Karla M. meint:
Die Rezension könnte von mir sein. Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.04.2010, 14:15:13 GMT+2
Sascha meint:
Da hat jemand den Film nicht verstanden.
Der Kult-Status hat nichts mit dem Auftritt von Tarantino zu tun, lol.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.08.2010, 11:23:37 GMT+2
AlohA meint:
Ernsthaft? Ist es wirklich möglich einen brachial trashigen und (meiner Meinung nach) tendenziell eher semiguten Film zu drehen und ihn dann mit der Begründung zu vermarkten (und auch zum Kult zu erklären), er habe sich ja an anderen brachial trashigen und tendenziell schlechteren Filmen orientiert? Das bedeutet dann also, dass wenn sich ein Regisseur zum Ziel setzen würde eine Hommage an extrem schlechte und langweilige und absolut ununterhaltsame Filme zu drehen, der daraus resultierende Film selbst (soviel er von den negativen Merkmalen auch zitieren mag) wiederum vom "verstehenden" Publikum als außerordentlich gut aufgefasst wird?
Versteht mich nicht falsch, ich finde den Film selbst nicht durchgehend schlecht, weigere mich aber ihn zu goutieren, nur weil er eine Hommage an ein altes Filmgenre darstellt.
MfG!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Ort: Freiburg

Top-Rezensenten Rang: 6.964.527