Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na, ja, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag: Geschichten vom schönen Scheitern (Fischer Paperback) (Broschiert)
Das Buch legt gut los. Frisch, frech und frei von der Leber geschrieben und oft recht witzig. Aber das Thema wird spätestens dann schon ein wenig überstrapaziert, wenn die Zigarettensucht von Katrin Bauerfeind arg schwach verargumentiert wird. Und auch das Kapitel zum Sport ist eher blöd als witzig. - Liest man weiter ins Buch hinein findet man viel witzige Momente, aber viel ist arg bemüht. Um eine wirklich lesenswerte Biografie zu schreiben ist Madame B. noch ein wenig zu jung und unerfahren - und unreflektiert. Und um ein kluges Buch übers Scheitern zu schreiben, hat sie einfach zu wenig erlebt. Dabei ist das Scheitern im Lauf der Evolution so wichtig...
Kein schlechtes Buch, aber halt ein wenig zu wenig und ein bisschen zu bemüht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.09.2014, 21:56:31 GMT+2
Robert Morris meint:
Wie alt muss Frau denn sein um ein Buch, sprich Bio, wenn sie das überhaupt beabsichtigt hat, schreiben zu dürfen? Ich finde die Bemerkung unqualifiziert, ganz egal wie das Buch rüber kommt! Jemandem a priori Erfahrung abzusprechen ist hochnäsig und arrogant! Aber naja, genau wir alten Säcke haben diese Welt, mit all unserer Erfahrung, versaut!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2014, 21:31:02 GMT+2
Das ist nicht a priori abgesprochen, sondern nach Lesen des Buches! Aber immer schön, wenn man seine Klischees pflegt.
‹ Zurück 1 Weiter ›