Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kundenrezension

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geschichten aus einem Land vor unserer (und seiner) Zeit..., 14. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Die Geschichte um eine Liga, zusammengesetzt aus verschiedenen
Roman-Helden, alle mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten
ausgestattet, ist an sich ja eine ganz nette Idee.
Denn die illustre Truppe, die sich nun in diesem Film
versammelt, um den Bösewicht Professor Moriarty (bekannt
aus Sherlock Holmes) zu bekämpfen, kann sich wirklich sehen
lassen:
Der amerikanische Agent Tom Sawyer (ja, genau der!),
die Vampir-Lady Mina Harker (aus Bram Stokers' Dracula),
Dr. Jekyll aka. Mr. Hyde (von R. L. Stevenson), der unsterbliche
Dorian Gray (aus Oscar Wildes Roman), der indische Seefahrer
Kapitän Nemo (Jules Verne), der unsichtbare Skinner und
zuguterletzt der Abenteurer Allan Quartermain (kennt man z.B.
durch Verfilmungen mit Richard Chamberlain).
Aber ob dieses literarische Staraufgebot allein reicht, um
einen guten Film zu machen? In diesem Falle eher nicht!
Die Darstellerriege ist dabei zwar noch großteils annehmbar,
kann aber dem Film letztlich zu keiner Spitzenwertung verhelfen.
Als "Popcorn"-Movie funktioniert der Film zwar allemal,
die unausgegorene Geschichte und die teilweise recht
zweifelhaften Spezialeffekte (man nehme z.B. die Verwandlung
zu Mr. Hyde) können aber alles in allem eher nicht überzeugen.
Was mir persönlich an diesem Film außerdem nicht gefallen hat,
waren die technologischen Fertigkeiten, die dort im Jahr 1899
schon alle existieren.
Automobile mit RollsRoyce-ähnelnden Karosserien, Raketen,
Schallplatten, sogar Radar usw. Obwohl natürlich der ganze
Film nicht realistisch ist, hat mich soviel technologischer
Anachronismus dann doch gestört.
Einmal angucken ist bestimmt ok, ob man sich aber für dieses
zwiespältige B-Movie eine recht teure Original-DVD anschaffen
will, muss letztlich jeder für sich entscheiden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.01.2014, 21:16:52 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2014, 21:18:35 GMT+1
Dies ist Steam Punk. Steam Punk bedeutet, dass es zwar im Viktorianischen Zeitalter (1837 - 1901) spielt, es aber Maschinen und/oder Waffen gibt, die es damals (noch) nicht gab.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.01.2014, 00:11:13 GMT+1
Das mag gut sein. Aber Steam-Punk ist eine Kunstform - und diesen Film und das Wort "Kunst" in einem Atemzug zu nennen, wäre imho etwas zuviel des Guten. Nichtsdestotrotz war o.g. Rezension nicht mehr und nicht weniger als meine persönlichen Gedanken zu dem Film (ich habe ihn seitdem auch nicht mehr gesehen ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›