find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 9. Juni 2003
ist sicherlich Martin L. Gore! Nicht nur, dass er sein zweites Solo-Album (nach der schlicht "Counterfeit" betitelten EP) auch diesmal ganz offiziell als "Counterfeit²" (d.h. "Fälschung hoch zwei") nennt, nein er produziert diese Fälschungen/Coverversionen in einer derart locker-laessigen Art, dass man ihm wahrlich nicht boese sein kann. Denn auch auf diesem Album gibt es keine einzige Eigenkompositionen von Gore. Die Namen der ausgewaehlten Songwriter tragen allerdings so klingende Namen wie Nick Cave, Brian Eno, Kurt Weill, John Lennon, David Bowie mit Iggy Pop, Lou Reed und jaja: Julee Cruise (*); dennoch sind nahezu alle Stuecke eher unbekannt und kommen daher nicht so platt daher wie auf manch anderen Cover-Version-Samplern prominenter Musiker-Kollegen. Clever gemacht Herr Gore!
Besonders schoen: "In my other world" (warum bloss erinnert mich das an Twin Peaks (*) ;-) "By this river" (herrlich einfach instrumentiert mit Eno-artigem synthetischen Geblubber)
Am aller schoensten fuer meinen derzeitigen Musikgeschmack und State of Mind: "Lost in the stars" (M. Anderson/K. Weill). Unglaublich aber wahr: Pianomusik, unterlegt mit Streichern in Kombination mit Gores bruechiger Stimme. Das Chanson ist im Jahr 2003 angekommen. Einfach ein perfekter Genuss!
Irgendwie erinnert mich die Lennon/Ono Komposition "Oh my love" nen Tick zu deutlich an Erasure... na, sowas! Gefaellt mir aber tuerlichtuerlich!
Und dann noch der Hammer: Martin L. Gore singt auf deutsch: Das Lied vom einsamen Maedchen. Dramatisch und ein wirkliches Juwel. Aehnlich gutes Material von dieser dramatischen Wirkung hab ich zuletzt bei Ute Lemper/Punishing Kiss gehoert.
Alles in allem ein schoenes Album - mit einigen Laaeengen zwar, einem nicht einfach zu erschliessenden Konzept, vielleicht einem etwas zu ruhigen, blubbernden Ambiente und wohl eher was fuer Hardcore-Martin-L-Gore-Fans - oder jemanden, der sich traut, mit offenen Ohren musikalisches Neuland zu betreten.
Auch wenn mir das Album gefallen hat, gibt es nur 3 Sternchen. Ich bitte (vor allem die DM und MLG-Fans) um Nachsicht ;-) !
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
38
4,2 von 5 Sternen
20,78 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime