Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos Learn More Neuheiten Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer Autorip GC HW16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Gesamtschau der Menschheitsentstehung, 19. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Menschwerdung: Die Entstehung des Menschen im Wechselspiel der Natur (Taschenbuch)
Wissenschaftlern sagt man gerne nach, dass sie mit der fortschreitenden Spezialisierung immer mehr über immer weniger wissen - und am Ende alles über gar nichts mehr. Tatsächlich ist es für die übliche Art von Spezialisten leicht, ein Buch über ein eng begrenztes Fachgebiet zu verfassen, das Unmengen von Detailwissen aufbietet, ohne jemals über den Tellerrand des Spezialistentums hinauszuschauen. Schwer ist das Gegenteil: Wissen aus vielen verschiedenen Fachgebieten zusammenzubringen, Themen sinnvoll zu vernetzen, unerwartete Zusammenhänge aufzuzeigen und so tatsächlich mehr Verständnis zu schaffen. Reichholf muss man bewundern, weil er das nicht nur geschafft, sondern auf diese Weise auch noch so ein hochspannendes Buch geschrieben hat.

Manche der Fragen, die das Werk behandelt, hat man sich schon mal gestellt und konnte darauf die verschiedensten Antworten bekommen - je nach gerade grassierender Theorie, und immer als isolierte Behauptung auf Basis einzelner Funde oder Schlussfolgerungen. Andere Fragen hat man sich nach der Kinderzeit vielleicht gar nicht mehr gestellt, weil man die Hoffnung auf eine überzeugende Antwort schon aufgegeben hatte: Warum gehen wir aufrecht, warum können wir schwitzen, warum haben wir kein Fell, warum aber Haare an einzelnen Körperteilen, und warum einen Blinddarm? Warum kamen wir gerade aus Afrika, und warum blieben wir nicht dort? Dem Autor gelingt es, all solche Details der Menschwerdung zu einem großartigen Gesamtbild zusammenzuführen, das den Menschen in die richtigen Perspektiven stellt: die der Biologie, der Evolution, der Erdgeschichte.

Es wird beim Lesen auch klar, warum die isolierten Antwortversuche, die man bisher schon kannte, so wenig überzeugend waren: Man kommt den Geheimnissen des Menschseins nicht auf die Spur, wenn man nur ausgegrabene Knochen betrachtet, nur Gene sequenziert oder nur die Sitten urtümlicher Völker erforscht. Es braucht das alles und noch viel mehr, zusammengesetzt zu einem Puzzle, das keiner Frage ausweicht, keine Unsicherheit verschleiert und keiner billigen Illusion nachgibt. Reichholf bringt Daten und Fakten aus vielen Gebieten zusammen: Anthropologie, Paläontologie, Botanik und Zoologie, Meteorologie und Geologie, Medizin, Ethnologie, ... und noch viele mehr. Er führt die versprengten Indizien zusammen, um dem wahrscheinlich faszinierendsten Rätsel auf die Spur zu kommen: dem unserer eigenen Entstehung.

Eigentlich müsste das eine anspruchsvolle Lektüre sein, verlangt der Autor doch dem Leser einiges ab: Er verweigert billige Antworten und oberflächliche Sensationen, er fordert Geduld und Mitdenken ein, setzt das große Bild nur ganz allmählich zusammen, akribisch ein Mosaiksteinchen ans andere passend. Dass er dabei dennoch durch solide erzählerische Mittel so viel Spannung erzeugt, dass man regelmäßig dem nächsten Themenkomplex entgegenfiebert, dem nächsten Schritt in Richtung Mensch, das ist schon eine Meisterleistung, und es macht "Das Rätsel der Menschwerdung" zu so einem ungewöhnlich gelungenen Sachbuch. Ich habe den anderen positiven Rezensionen vor der Lektüre nur zur Hälfte gelaubt, weil ich gar nicht gedacht hätte, dass man auf diese Weise Genauigkeit, breites Blickfeld und fesselnde Darstellungsweise verbinden kann. Hut ab!

Zwei Dinge haben mir daneben noch besonders gefallen. Zum einen wird beim Lesen auf beeindruckende Weise verdeutlicht, wie der Mensch während seiner Entwicklung in die gleichen Umweltbedingungen eingebunden war wie die (anderen) Tierarten, mit denen er seinen Lebensraum teilte. Darum erfährt man nebenher auch viel darüber, wie Rinder oder Pferde, Löwen oder Geier, Mammuts oder Affen mit Gefahren oder Veränderungen umgingen, denen auch der Mensch ausgesetzt war. Auch für diese Tiere musste die Evolution Lösungen finden, wenn sich Probleme ergaben, und manchmal waren es ganz andere als für den Menschen. Nach der Lektüre sehe ich Zebras, Hyänen oder Tse-Tse-Fliegen mit ganz anderen Augen, weil ich jetzt ihre Rolle im Gefüge der Natur besser verstehe. Das Buch verändert die Sicht des Lesers auf die Welt - und das ist eine große Leistung.

Der andere große Aha-Effekt ist dieser: Wir schauen auf die ausgestorbenen Neandertaler gerne herab als auf eine frühere Linie, die eben nicht so lebenstüchtig war wie wir, der grandiose Homo sapiens sapiens. Es ist richtig, dass dieser Zweig des menschlichen Stammbaums am Ende nicht mehr fähig war, sich an die wandelnden Umweltbedingungen anzupassen. Aber der Neandertaler behauptete sich sehr lange in großen Teilen der Welt - weit länger, als wir es bisher geschafft haben. Unsere Geschichte ist noch jung, und ob wir so lange durchhalten wie unser ausgestorbener Cousin, das ist noch sehr fraglich.

Reichholfs Buch ist eines der wenigen populärwissenschaftlichen Bücher, die ich rundum empfehlen würde. Dass es, gemessen an seinem inhaltlichen Wert, sehr preisgünstig ist, sei nur am Rande bemerkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]