Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 28. März 2013
2010: Blood Of The Earth
2012: Onward
2013: Hawkwind Light Orchestra-Stellar Variations & Dave Brock-Looking For Love...

Der Captain vom Raumschiff Hawkwind ist aktiv wie noch nie zuvor. Hat der 71jährige Angst, daß ihm die Zeit davonrennt? Kann er all seine Ideen nicht in seiner Hauptband unterbringen? Nachdem um die Jahrtausendwende herum relative Flaute herrschte, was neue Töne aus dem Mutterschiff anging - abgesehen von (nicht immer hochwertigen) Live-Veröffentlichungen, scheint es zur Zeit kaum genug Plattformen zu geben, auf denen Dave Brock seine Ideen veröffentlichen kann. Nun ist es nicht so, als wäre Dave die ganze Zeit untätig gewesen. Diese Aufnahmen entstanden zwischen 2007 und 2012 und nicht wenige davon endeten ausgearbeitet auf dem besten Album seit den 90ern, "Blood of the Earth". Außer Dave selbst war nur Drummer Richard Chadwick und auf einem Track Keyboarder Jason Stuart (verstorben 2008) beteiligt.

Die Ergebnisse dieser Aufnahmen könnten für sich schon ein würdiges Hawkwind-Album darstellen. "A Lover's Whim" schreit einen Beziehungsfrust im klassischen Hawkwind-Sound raus, um nur Momente danach wieder innezuhalten, und dann erneut auszubrechen. Ein erster Höhepunkt. "The Higher Plane" scheint die im Booklet abgebildete Rakete zu sein, mit der unser Captain irgendetwas (oder -jemanden) entfliehen möchte. "Lazy Days" kennt der gemeine Hawkwind-Fan als "Comfy Chair" von "Blood of the Earth". Was auf jenem Album aber in komprimierter Form dargeboten wurde, wird hier auf fast sechs atmosphärische (und dank Richard Chadwick perkussive) Minuten ausgedehnt, bevor es in einen jazzigen Teil mündet. "Who Do You Think You Are?" landete ebenfalls auf "Blood of the Earth" und hieß dort "Seahawks". Diese rohere/rauhere und psychedelischere Version kommt meiner Meinung nach noch besser.

"We Took The Wrong Step" ("...Years Ago") ist genau das - ein feines (!) Remake des Hawk-Klassikers von ihrem Zweitling "In Search Of Space", komplett mit Akustikgitarre und Space-Synthis. In "The Chief" kommt uns der Captain ganz witzig als korrupter Schreibtischtäter (siehe auch CD-Rückseite). Auf wen er da wohl anspielt? Doch nicht etwa auf den Herrn, dessen Porträt hinter ihm an der Wand hängt??

Es ist nie zu spät, noch mal von vorne anzufangen, meint Dave. Und wie um es zu beweisen marschiert er auch kräftig voran. Das Ergebnis bleibt er uns schuldig, während er sich in einem undurchsichtig milchigem Weiß verliert. "Dreams" mit den künstlich angedeuteten Bläsern erinnert an "Take Me To Your Leader", dann darf geküßt werden. Dieses Thema, das bei Hawkwind nie eins war, es sei denn, es geht um Androiden oder Außerirdische, ist auch hier nicht so profan. Klingen tut es spacerockig wie es dem Hawkwind-Fan gefallen muß. "Menace To Society" ist noch mal ein Leckerbissen mit bluesiger Harp, die schließlich im Weltraum zu verschwinden scheint, womit sich der Kreis von den Anfängen in den 60ern bis zum Spacerock anno 2013 schließt.

Dies ist wohl das reichhaltigste, stilistisch abwechslungsreichste und damit beste aller Brock-Soloalben. Auch wenn es Remakes sowie Vorläufer von späteren Hawkwind-Songs enthält, ist es meiner Meinung nach besser als Stellar Variations, weil es durchweg interessant ist und nicht so fragmentarisch wirkt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
1
33,65 €+ 3,00 € Versandkosten