Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lang meets Brecht @ The Traumfabrik oder NOT The End..., 8. Oktober 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auch Henker sterben (Collector's Edition) (DVD)
Mit diesem - deutlich patriotisch gefärbten - Abspann endet Fritz Langs HANGMEN ALSO DIE. Was allerdings den Film selbst betrifft, so könnte ich nicht negativ hervorheben, dass er etwa zu propagandistisch oder dergleichen geraten wäre.
Immerhin muss man sich vor Augen halten, dass AUCH HENKER STERBEN mitten in den Jahren der Kriegswirren (die USA waren auch bereits darin verwickelt) entstanden ist.
Und dass Heydrich als Unterdrücker und skrupelloser Tyrann dargestellt wird, ist selbst aus nüchtern-objektiver Sicht so tragbar, finde ich. Überhaupt ist es gelungen, die besetzte Tschechoslowakei durch gut gewählte Charakterdarsteller als beklemmenden Ort der Bespitzelung und der Unterdrückung zu veranschaulichen, ohne jedoch unnötige Verteufelung oder Heroisierung irgendwelcher historischer Personen vornehmen zu müssen. Erzählt wird ja meist ohnehin aus Sicht einer bürgerlichen Prager Familie, die durch einen unverhofften Besuch ins Visier der GESTAPO gerät.
Dass HANGMEN ALSO DIE trotzdem ein Produkt der Traumfabrik ist, darf man halt nie aus dem Hinterkopf streichen. Ich denke da beispielsweise an die englische Beschriftung sämtlicher Geschäfte in Prag - sehr authentisch ist das nicht gerade, aber will man anhand solcher Ungereimtheiten den Film als Ganzes verunglimpfen?

Ich für meinen Teil war im Vorfeld sehr gespannt was ich von diesem Schwarzweißstreifen erwaten durfte. Immerhin haben sich zwei Personen, die ich persönlich sehr bewundere, daran zu schaffen gemacht: Und zwar keine Geringeren als der Exil-Wiener Fritz Lang und der Exil-Deutsche Bert Brecht.
Liest man im üppig bestückten Booklet nach, so findet man heraus, dass Lang und Brecht recht uneinig darüber waren, wie man denn den niedergeschriebenen Stoff so darbieten könne, dass Fiktion, Tiefgang und Realität einander einigermaßen im Gleichgewicht stünden. Brecht, der auf jedenfall wieder in seine Heimat zurückkehren wollte, falls denn der Krieg und das Regime (was ja damals noch nicht so ganz gewiss war) endlich überstanden wären, stand der Traumfabrik Hollywood durchaus kritisch gegenüber. Wohl erkannte er die Tücken des kapitalistischen Künstlertums. Gleichzeitig war Brecht (lesen Sie bei Gelegenheit einmal seine Gedichte, die er vor allem in den 40ern geschrieben hatte) überzeugter Kommunist und fühlte sich im Ganzen offenbar nicht so recht behaglich im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten". Lang hingegen, der sich seit seiner Ankunft recht gut eingelebt hatte, wusste, was die Amerikaner haben wollten und was nötig war, um HANGMEN ALSO DIE die richtige "Fassung" zu verpassen, um auch von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden...
Jedenfalls dürften die beiden Ausnahmekünstler sich schon während des Drehs zerstritten haben, was Brechts Distanzierung vom Film (auch später noch) zur Folge hatte. Auch über Lang verlor Brecht später noch das eine oder andere schlechte Wort.
Fritz Lang hingegen dürfte das nicht so dramatisch gesehen haben und zeigte sich in späteren Interviews Brecht gegenüber durchwegs versöhnlich. Vielleicht war er in dieser Hinsicht etwas "professioneller", weil kompromissbereiter... Wurscht.

Ich denke schon anhand dieser Spannung, die zwischen Lang und Brecht lag, musste der Film in gewisser Hinsicht etwas Besonderes werden.
Und tatsächlich: Der Plot des Streifens fesselt durchaus! Es wird gezeigt, dass Zivilcourage über allem anderen steht, dass nur, wenn man zusammenhält, ein scheinbar übermächtiger Gegener verwundbar ist. Dass am Ende der Gegner gar mit seinen eigenen Waffen geschlagen wird, mag etwas gewagt dargestellt sein. Hier zollte man wahrlich Hollywood Tribut - gut und schön. Dennoch ist die Grundintention des Films schadlos und "unverdorben" an den nachdenklichen Konsumenten gelangt, wie ich finde. Dass man, wenn man das Schwert in die Hand nimmt, selbst durch eben dieses umkommen wird, wurde selten eindringlicher via Leinwandspektakel dargeboten. Hinzu kommt noch, dass beispielsweise Szenen, die die geheimen Treffen der tschechischen Widerstandsbewegung zeigen, durchaus zwiespältig und mehrschichtig interpretierbar sind. Jedenfalls werden - wie hier meiner Meinung nach teils fälschlicherweise behauptet wird - keine makellosen Helden gezeigt, die die bösen Nazis am Ende besiegen. HANGMEN ALSO DIE ist durchaus eine kritische, wenngleich freilich stellenwiese pro-amerikanische Auseinandersetzung mit Terror, Unterdrückung und Mittäterschaft durch Wegschauen.
Ehrlich gesagt finde ich es ja verblüffend, dass solch ein brisanter Stoff inmitten der heftigst umkämpften Kriegsjahre in den Kinos gezeigt wurde (nur im Westen freilich).
Vor allem die Darstellung des perfekt organisierten Spitzelwesens und des NS-Überwachungsapparates ist großartig gelungen. Verzweifelte Menschen, die aus Angst um die eigene Familie andere Gleichgesinnte verraten, sind glaubwürdig - oder nicht?
Menschen, die mitmachen, weil sie die eigene Machtposition erweitern oder wenigstens nicht verlieren wollen, sind doch auch Menschen - oder nicht?
Dass quasi rund um diese Kernaussagen des Films ein unverkennbarer Hollywoodcharakter erhalten bleibt, ist erstens der Entstehungszeit und zweitens dem Entstehungsland zuzuschreiben. Und verglichen mit späteren Nachkriegsproduktionen ist HANGMEN ALSO DIE weitaus kritischer - weil eben sehr vielschichtig - konstruiert worden als so manch anderes Leinwandspektakel, das sich mit ähnlichen Themen befasst.

Obwohl der Film zu Beginn eine gewisse "Anlaufphase" benötigt, um halbwegs in die Gänge zu kommen, war ich mir am Ende des Streifens sicher, ein echtes Meisterwerk gesehen zu haben. Trotz einer nicht unkomplizierten Story ist es durchwegs gelungen, die Zusammenhänge allesamt "logisch" (also nachvollziehbar) darzustellen.
Dass das Ende des Abspanns mit den Worten "(NOT) The End" betitelt wurde, machte mich gar wehmütig, weil es aus heutiger Sicht auch (unterschwellig) offenbart, wie viel Leid, Entbehrungen und Katastrophen bis zum tatsächlichen Ende des Krieges noch "nötig" waren. Ob dies (abgesehen vom patriotisch-aufrüttelnden Effekt auf die damaligen Zuseher) vielleicht gar so gedacht war?
Bei zwei Kalibern wie Fritz Lang und Bert Brecht würde ich das nicht einmal ausschließen...

Zusätzliche Pluspunkte kann diese DVD erstens durch das dicke und schön gestaltete Booklet erwerben, das auch sehr lesenswert ist und zweitens durch das Bonusmaterial. Vor allem ein Interview mit Fritz Lang (das allerdings von einem späteren Zeitpunkt stammt) ist ein cineastischer Leckerbissen. Abgesehen davon, wie er über einzelne Filme spricht, erzählt er davon, wie ihm vor seiner Immigration in die USA von Propagandaminister Joseph Goebbels eine Stelle als NS-Filmchef angeboten wurde. Langs Schilderungen sind hierbei so authentisch und lebendig, dass einem das Herz bis zum Halse schlägt (wenn man sich darauf auch einlässt freilich).
Übrigens: Wie schon von anderen Rezensenten erwähnt, ist dies eine ungekürzte Fassung des Films, wobei im Deutschen fehlende Teile eingefügt und mit Untertiteln belegt wurden.

In Summe ist HANGMEN ALSO DIE ein eindeutiger 5-STERNE-FILMKLASSIKER für mich!

P.S. Ich wundere mich ehrlich gestanden ein wenig darüber, dass dieser Film nicht ähnlich viel Beachtung findet wie vergleichsweise andere Leinwandwerke aus dieser Zeit. Meines Erachtens ist dies neben Langs noch in Deutschland geschaffener Produktionen (z.B. "Metropolis", "Frau im Mond", "Das Testament des Dr. Mabuse") eines seiner Meisterstücke!
Dazu möchte ich noch sagen, dass ich z.B. auch das oftmals und gern übersehene "The Secret Beyond The Door", das ich mal zufällig um Mitternacht beim Zappen irgendwo erwischt habe, für weit unterschätzt halte. Schade jedenfalls, dass es diesen Streifen noch nicht auf DVD oder Bluray gibt. Hier wäre Handlungsbedarf vonnöten, liebe Produzenten!!

Fazit: Wer Fritz Lang schätzt und akzeptiert, dass HANGMEN ALSO DIE halt ganz einfach ein Kind der Traumfabrik ist, der wird fast zwangsläufig nicht daran vorbeikommen!
Mir persönlich hat dieser Streifen auch mehr zugesagt als z.B. Langs "Ministerium der Angst", das ebenfalls in den frühen 40ern entstanden ist. Aber gut, Geschmäcker sind nun einmal verschieden...

Gehört meines Erachtens in jede ordentlich geführte Filmklassiker-Cinethek. GROSSES KINO, dem der vielberüchtigte Zahn der Zeit nicht so sehr zugesetzt hat, wie das viele Gegner des Films gerne behaupten möchten...
Aber machen Sie sich selbst ein Bild!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Em Ka
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Neufeld an der Leitha, Bgld

Top-Rezensenten Rang: 855