flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Customer Review

on July 21, 2010
Ich hatte zuvor bereits die FOlix Folie für zwei HTC Desire gehabt, und da ich damit durchaus zufrieden war, habe ich mir diesmal die Folie für den Samsung Galaxy i9000 geholt.

Wie erwartet ist das Auftragen nicht einfach gewesen. Aber durch die vorhergehende Erfahrung konnte ich diesmal die Arbeit auf ca 5 Minuten reduzieren. Dazu später.

Die Folie selbst ist wie erwartet hochqualitativ, passgenau zugeschnitten und erstklassig verarbeitet. Da die Folie ohne Klebstoff funktioniert und nicht dehnbar ist (wie z.B. die von invisible Shield), ist mehrfache abnehmen / wiederauftragen kein Problem, selbst nach längerer Zeit.
Die antispiegelung funktioniert wunderbar, in der Sonne sieht man absolut deutlich den Unterschied, man kann alles problemlos erkennen. Der Nachteil ist, daß durch die Folie eine leichte Kriselung des Bildes entsteht. Da ich aber mehrheitlich drinne arbeite, werde ich diese Folie wieder gegen eine normale Schutzfolie von Folix austauschen. Für alle die viel unterwegs oder draussen mit dem Handy arbeiten, ist die Folie absolut empfehlenswert.

Nun zum Auftragen, wie bereits erwähnt werden kleinster Staubkörner blasen verursachen beim Auftragen. Um dies auf das geringste zu reduzieren, sollte man vorher die Oberfläche mit einem Staubtuch, am besten antistatisch, säubern. Ich habe den SauBär von Tschibo benutzt. Zusätzlich habe ich einen Staubpuster den ich für meine Objektive bzw. Kamera benutze (Giottos Rakete) verwendet, um die letzten Staubkörner zu entfernen.
Beim Auftragen wird die Folie in der Ecke mit dem beiliegenden Pappstück festgehalten, und korrekt positioniert. Ärgerliche einzelne Staubkörner kann man mit einem stück tesafilm, vorher zurechtgeschnitten, entfernen. Man hebt dabei die Folie an der entsprechende Stelle leicht an mit dem Pappstück, schiebt den Tesafilm drunter, drückt die Folie leicht wieder gegen die Oberfläche, so daß der Tesafilm die Staubkörner an sich bindet. Somit kann man nach und nach die Staubkörner gut alle entfernen.

Sollte zuviele Staubkörner unter der FOlie kleben, wäre es am einfachsten, man nimmt die Folie runter, und klebt sie kurz auf einem größeren Stück Tesafilm. Dafür eignen sich die breiten durchsichtigen Klebefilm aus dem Bauhaus wunderbar. Nach dem Abziehen sollten alle Staubkörner unter der Folie auf dem Tesafilm klebengeblieben sein.

Nicht zuletzt möchte ich den klassen Service von Folix erwähnen. Diese sandt mir schnell und unkompliziert eine zweite Folie zu, nachdem die erste Folie mit einem minimalen knick angekommen ist.
0Comment| 5 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

3.1 out of 5 stars
29