flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 20. August 2014
Nach langer Zeit, und vielen enttäuschten Erwartungen (z. B. an 12 years a slave und Gravity, die beide Publlikums- und Kritikerlieblinge wurden, nur ICH weiß nicht, warum) noch mal ein Film, der mir restlos gefiel. Streep toppt hier für mich sogar noch ihre Leistung in The Iron Lady, was ich nicht für möglich gehalten hätte. Julia Roberts beweist einmal mehr, wieviel mehr sie ist als ein schönes Gesicht. Und der supporting cast - erste Sahen, alle miteinander. Für mich als Benedict Cumberbatch Fan natürlich im Fokus: the man himself. Ich mag ihn sehr in Sherlock, ich liebte ihn in Parade's End, er gefiel mir sehr in Wikileaks (schon wieder ein Film den außer mir keiner mag). Aber so gut wie in Osage habe ich ihn noch nicht gesehen. Ich fand, er ging völlig in der Rolle auf. Seine eigene Körpersprache, seine Manierismen, vor allem im Gesicht - man sieht das bei Sherlock häufiger, man sah es gelegentlich auch bei Parade's End, dass es eben Benedict Cumberbatch ist, den man da sieht. In Osage sieht man es nicht mehr. Man sieht nur die Figur, die er spielt. Für mich Acting at its very best. Schnitte, Kulisse, Kostüme, die Zusammenstellung des Cast, Tempo, Kamera - alles bestens.

Das Drehbuch mag nicht jedermanns Sache sein, aber wer sagt denn, dass alle Familien zuckrig wie die Waltons oder die Ingalls sein müssen? Das hier ist eher die Adams Family, und am Schluss ist eben nicht immer alles zur allgemeinen Zufriedenheit geregelt. Es tut sich schrecklich viel, es passiert viel, Dramatisches, Schmerzhaftes, Trauriges, und Lächerliches. Am Ende hat sich aber nichts geändert. Wo Spannungen waren, sind sie noch da, kein Konflikt ist gelöst, kein Problem aus der Welt - wie das eben so ist in Familien im wahren Leben. Trotzdem fährt da fast jeder weg, mit dem Gefühl, was getan zu haben, auch wenn er nichts erreicht hat. Gibt es Leute auf der Welt, die das Alles wirklich überhaupt nicht kennen?

Kurz: Ich liebe diesen Film. Ich empfehle ihn trotz der kleinen Fangemeinde tapfer weiter.
50 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
148
7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime