Sale Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Customer Review

on July 17, 2003
doch gut gelungen. Die deutsche Hörspielfassung des Klassikers HdR ist lt. Booklet das teuerste Hörspiel, welches je in Deutschland gemacht wurde.
Das investierte Geld kann man allerdings nur zum Teil entdecken:
Positiv sind (überwiegend) die Sprecher. Ernst Schröder gibt einen wundervollen Erzähler, Manfred Steffen hört sich genau so an, wie ich mir Gandalf immer vorgestellt habe und auch die Hobbits sind gut besetzt. Blass klingt hingegen der Sprecher von Gimli, während Dietmar Mues den Gollum zwar eindrucksvoll, allerdings mit einer für so ein Geschöpf viel zu tiefen Stimme spricht. Hans-Peter Hallwachs ist ein hervorragender Schauspieler, aber von der Stimmlage etwas zu alt für Aragorn.
Die Geräusche sind etwas zu spärlich, ich erwarte bspw. bei dem Kampf um die Hornburg keine special effects, aber etwas mehr Kampfgeräusche im Hintergrund hätten nicht geschadet. Die Musik ist über weite Strecken die Bezeichnung nicht wert, größtenteils werden (nervige) Trompeten und Fanfaren präsentiert, richtig schlimm wird es allerdings, wenn die Sprecher anfangen zu "singen", darauf hätte man besser verzichtet...
Positiv ist hingegen die Erzählstruktur, die Geschichte wird flüssig und spannend erzählt, sogar sonst gern vergessene Gestalten wie Tom Bombadil oder das Erlebnis bei den Hügelgräbern kommen vor. Auf der anderen Seite aber wurden wichtige Stellen gekürzt bzw. weggelassen, so wird Boromirs Tod nur in einem Nebensatz erwähnt und die Befreiung des Auenlandes von Saruman und Frodos Abschied vom Auenland wurden gleich ganz ignoriert. Dennoch ist Langeweile bei dieser Produktion ein Fremdwort.
Ich habe mir noch die englische BBC-Fassung von 1981 auf CD gekauft, auch hier ist nicht alles Gold was glänzt. Die Sprecher sind auch hier nicht alle gelungen und gekürzt wurde auch. Allerdings hat man sich mit der Musik viel mehr Mühe gegeben (orchestrale Musik wie im Film), eine der zahlreichen CD's ist nur mir Musik bestückt.

FAZIT: Die deutsche Produktion braucht sich hinter der englischen Original-Fassung nicht zu verstecken, wer etwas für Fantasy übrig hat, wird 11 CDs bestens unterhalten. Ich ziehe das Hörspiel dem Film auf jeden Fall vor, da mehr Platz für die eigene Phantasie bleibt. Kaufen !!
0Comment| 4 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.2 out of 5 stars
59