Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut aber nicht sehr gut, 19. Dezember 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Swerve: How the World Became Modern (Taschenbuch)
Greenblatt kommt der Verdienst zu, die Geschichte einer Poesie und einer antiken Lebenshaltung mit der gesellschaftlich-politischen Geschichte Europas verknüpft zu haben. In diesem Sinne leistet er eine Art Wiederentdeckung der Wiederentdeckung der Lukrez'schen Ideen, denn was vorher vielleicht nur für Akademiker interessant war, dafür begeistert sich nun ein breites Publikum. Wie sonst sollen zahlreiche Leser heute Zugang zu dem Lukrez'schen Werk finden? Denn: Wer einmal versucht hat, es zu lesen, wird schnell merken, dass sich "De Rerum Naturae" dem heutigem Sprachgebrauch nur sehr schwer erschließt. Man benötigt für 2 Zeilen 5 Minuten. Also habe ich davon profitiert, dass mir der Autor Greenblatt gezeigt hat, wo es schön ist und dass es sich lohnen könnte, Zeit für das Lesen von Lukrez zu investieren. Aber er hat das leider zum Teil, das heißt: im zweiten Teil des Buches, selbstgenügsam und ausschweifend getan, teils langweilig und langatmig - und das empfand ich als weniger schön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.12.2012, 18:01:32 GMT+1
Mark H. meint:
Ich habe noch nicht versucht, eine deutsche Übersetzung von Lukrez zu lesen. Es kann durchaus sein, dass die deutschen Übersetzungen ätzend sind. Gerade ältere Übersetzungen von klassischen Texten können sehr mühsam sein.

Ich bin Amerikaner und lese gerade Lukrez auf Englisch, in der Übersetzung von Ronald Melville (ISBN: 0199555141). Obwohl diese Fassung keine Prosa-Übersetzung sondern eine Vers-Übersetzung ist, finde ich den Text extrem zugänglich, leicht verständlich. Für diverse Bezugspunkte braucht man durchaus Hintergrundwissen, aber man kann den Text mehr oder weniger 'runterlesen, ohne ständig den Faden zu verlieren. Die in dieser Übersetzung mitgelieferte Einführung ist übrigens hervorragend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2013, 10:48:34 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 22.04.2013, 10:49:09 GMT+2
Sofern man nicht das lateinische Original liest, kommt man natürlich an verschiedene Übersetzungen verschiedener Qualität. Eine wie ich finde sehr gelungene Übersetzung ist die von Hermann Diels. Eine aktuellere, von Reclam herausgegebene Übersetzung hingegen fand ich grauenhaft, da dort die Sätze wirklich nur abgehackt und in einer schwer verständlichen Sprache wiedergegeben wurden.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 7.667.574