Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longss17

Kundenrezension

am 19. September 2011
Hinter der rebellischen Tochter Ronnie zeigt sich eine tief verletzte Seele, die das Verlassen des Vaters nach der Trennung der Eltern nur mit Rache beantworten kann. Sie rächt sich, indem sie den Flügel zertrümmert und das Klavierspielen völlig aufgibt, das sie mit dem Vater als Lehrer verbunden hat. Doch der letzte Sommer am Meer, den sie mit ihrem Bruder im Haus des Vaters verbringt, holt Ronnies alten Charakter wieder hervor: den einer mitfühlenden, verantwortlichen Person. Es wird die letzte Zeit mit dem Vater sein, der unheilbar krank ist.

Sie trifft auf Will, der sich von ihrer schroffen Art nicht verschrecken lässt. Gemeinsam retten sie Schildkröteneier und entdecken die Liebe, die auch über Klassenschranken hinweg stark genug ist, unperfektes Handeln und traumatische Verluste durch tiefe Gefühle zu heilen.
Als Will sich mutig für sie einsetzt, bricht das Eis, das sie innerlich um die Musik gelegt hat. Sie spielt wieder, komponiert sogar das Stück, das der Vater ihr gewidmet hat, zu Ende und präsentiert es schließlich in der Kirche, als alle versammelt sind, um sich vom Vater zu verabschieden. Als Zeichen, das er niemals weggegangen ist, hat er dem Sohn versprochen, das Licht zu sein, das durchs Fenster scheint. Auch Jonah hat dem Vater einen Liebesdienst erwiesen und das bunte Kirchenfenster fertig gestellt, das der Vater als Wiedergutmachung für die beim Brand zerstörte Kirche gestaltet hat.

Ronnie erlebt die letzten gemeinsamen Wochen mit dem Vater als eine Zeit der Reifung. Sie findet zu sich selbst und ihrem Ziel, Musik zu studieren zurück, nachdem sie erfahren hat, dass der Vater die Kinder nach der Scheidung nicht mangels Liebe verlassen hat, sondern durch Rückzug selbst mit der Trennung fertig werden musste.

Nicholas Sparks bietet mit seinem Roman "The last song" - das letzte Lied - viele menschliche Aspekte, die den Leser oder Zuschauer der Verfilmung auch für seine eigenen Gefühle öffnen: Nicht perfekt sein zu müssen und trotzdem geliebt zu werden, aber auch zu seinen eigenen Werten zu stehen, auch wenn das Hohn und Ausgrenzung bedeuten kann.
Ein Film, der jungen Menschen Mut machen kann, ehrlich mit seinem Herzen umzugehen, für andere Kreaturen einzutreten und offen zu werden für die Wahrheit der eigenen Bestimmung.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
258
4,5 von 5 Sternen
6,65 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime