Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 26. Juli 2007
Zuvor sei mal gesagt Harry Potter Spiele sind nie ein Meisterwerk gewesen und schneiden ebenfalls nie richtig schlecht ab, wie ich finde. Dieses neuste Werk lässt sich allerdings auch nicht im geringsten mit seinen Vorgängern vergleichen, denn erstmals ist es möglich ein sehr authentisches , riesiges Hogwarts zu erkunden.Und genauso so riesig das Schloss ist, so riesig ist auch die Leere, die einem dort entgegenstrahlt. Sicher es wimmelt dort von Schülern die einen nett (oder halt weniger nett) anquatschen und das bringt die Atmossphäre sich wirklich dort zu befinden sehr gut rüber. Aber wenn man zum fünften mal von Punkt a nach Punkt b laufen muss, dann stellen sich einen zwei fragen:a) Zum wievielten mal höre ich jetzt diese arrogante Stimme , die sagt. "Es wurde auch Zeit, dass die Lehrer mal unter die Lupe genommen werden. Mache sind echte niten...."? und b)Läuft man jetzt hier nur rum oder kommt auch endlich mal ein ernsthafter Kampf oda ein schönes rätsel?
Im weiteren Spielverlauf kommen tatsächlich Rätsel und Kämpfe. Die Rätsel haben mri zunächst gut gefallen doch nach einer Zeit wurden auch diese langweilig und liefen immer arg einseitig ab. Und die Kämpfe sind ein reines Ärgerniss egal ob man verliert doer gewinnt, ob man eifnach nur blöd rumsteht oder wirklich kämpft sie führen immer dazu , dass das Spiel weitergeht. Hier boten die Vorgängerspiele interessantere Varianten man musste u.a. auch nicht nur gegen Mitschüler sondern auch gegen magische Wesen(Kobolde etc.) kämpfen. Diese fallen hier komplett aus. Schade.
Ein so wundervolles schloss , das hier programmiert wurde, hätte wirklich mehr verdient als nur 4-5 Kämpfe im ganzen Spiel und dieses eintönige Umhergerenne. Aber kann man so überhaupt noch von Spiel reden? Mein Gesamteindruck beläuft sich eher auf einen virtuellen sehr atmossphärischen Rundgang durch Hogwarts. Nicht mehr und nicht weniger. Positiv hervorheben lässt sich noch das ein oder andere Minispiel mit dem man sich beschäftigen kann.Doch auch das gleicht die fehlende Spieltiefe nicht aus.
Fazit:
Auf der einen Seite ein wundervoller "Spaziergang" durch Hogwarts und auf der anderen ein zu kurzes, zu leeres beinahe noch unfertig erscheindes Hogwarts. Potter Fans können zugreifen (auch bei katastrophal bruchstückhafter Story dafür gibt es allerdings Bücher oder zu Not die Filme).Der Rest , der auf ein gutes Action-Adventure stehtwohl erst wenns das Spiel für ein paar Groschen gibt,wenn überhaupt.
Gameplay:2/5
Story:2/5
Grafik:4/5
Spielspaß:2/5
Atmossphäre:4/5
Gesamt:3/5
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.