Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I love it!, 29. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blanche, Band 01: Der Erzdämon (Taschenbuch)
Als Achtjährige flüchtet die Waise Blanche aus dem Kinderheim und der Obhut der dort tätigen gar nicht Barmherzigen Schwestern. Fortan lebt sie in den Straßen und Gassen von Paris, noch immer in Angst, aber wenigstens ohne Schmerzen und seelischen Terror. Drei Jahre später ist sie dem Tod näher als je zuvor, als sie von dem Profikiller Wayne gefunden und gerettet wird. Er nimmt sich des Mädchens an, wird ihr Mentor und bildet sie zu einer waschechten Killerin aus, bis er sie aus Sicherheitsgründen in ein Schweizer Internat schickt. Denn das Leben eines Mannes wie Wayne ist gefährlich, seine Feinde unermüdlich. Schließlich gelingt es ihnen, Wayne zu töten, doch haben sie die Rechnung ohne seinen Schützling gemacht.
Blanche kehrt zurück nach Paris und will Waynes Mörder für seinen Tod bezahlen lassen. Sie ahnt allerdings nicht, dass Wayne ihr etwas ganz Besonderes hinterlassen hat. Seinen letzten Auftrag hat er nicht erfüllt und nun soll Blanche ihn zu Ende führen. Dass ihr Auftraggeber Saetan persönlich und ihr Verhandlungspartner ein waschechter Erzdämon namens Beliar ist, der die Seele Waynes am Höllentor abliefern soll, bringt die junge Frau nur kurzfristig aus dem Konzept. Von einem höllisch gutaussehenden, unglaublich arroganten Dämon mit sexy Lederschwingen lässt Blanche sich ganz sicher nicht aufhalten, auch wenn er in ihr Gefühle weckt, die sie für immer unter Verschluss halten wollte, die schönsten sturmgrauen Augen hat, die sie je gesehen hat und zum Niederknien nach Starbucks duftet. Notgedrungen lässt sie sich also auf die Zusammenarbeit mit dem Dämon ein und stürzt sich in den Kampf um Waynes Seele gegen den Rest der Welt ... und natürlich der Unterwelt.

Der Klappentext von "Blanche. Der Erzdämon" verspricht zunächst nur eine genretypische Story mit einer taffen weiblichen Hauptfigur, die sich ausgerechnet in einen Dämon verliebt, doch dem Blick, der einen vom anziehenden Cover her trifft, sollte man nicht widerstehen. Zwischen den gelungen gestalteten Buchdeckeln verbirgt sich nämlich eine witzige und actiongeladene Story, unter deren spritziger Oberfläche man Tiefgang und viel Gefühl entdecken kann, wenn man es denn wagt, ein wenig genauer hinzuschauen und sich auf die provokante Hauptfigur einzulassen.
Blanche ist eine ungewöhnliche Persönlichkeit. Das Leben hat sie hart gemacht und sie gelehrt, keine Gefühle zuzulassen. Ihre Art zu denken und zu reden ist geprägt von Kraftausdrücken und Flüchen sowie einer bestechenden Direktheit. Manch einem mögen ob dieser Schnoddrigkeit manches Mal die Ohren schlackern, doch Blanche ist eben Blanche, so wie ihr Wesen ist, spricht sie auch. Und zwar genau so, wie ich es von einer um sich ballernden, messerschwingenden und eiskalten Killerin erwarte. Gerade ihre Ausdrucksweise verleiht ihr diesen besonderen Charme und eine Natürlichkeit, der man sich nicht entziehen kann. Um ihr näher zu kommen, muss man genau hinschauen und mitfühlen, im rasanten Tempo der Story Pausen finden, die einen Blick hinter die Mauer der jungen Frau zulassen.
Doch auch die übrigen Protagonisten sind durchweg speziell und nahmen mich durch ihre immer spürbare Intensität für sich ein, egal auf welcher Seite sie stehen mögen. Das Interesse an ihrer Geschichte wird geweckt und so ließ ich mich gern mitreißen.
An erster Stelle ist natürlich Beliar zu nennen. Der Erzdämon, seines Zeichen Seneschall Saetans und Herr des Nordens, bringt nicht nur Blanche durcheinander sondern sicher auch so manches Leserinnenherz zum Schmelzen. Einige Passagen stellen seine Sicht auf die Geschehnisse dar, sodass man auch diesem Wesen der Hölle näher kommen kann, ohne die eigentliche Hauptdarstellerin aus den Augen zu verlieren.
In einem weiteren Handlungsstrang verfolgt man das Leben der Prostituierten Nella und die Geschäfte ihres Chefs Enzo, dem Oberhaupt der Pariser Mafia, der ebenfalls ein Interesse daran hat, Waynes Widersacher am Boden zu sehen. Diese ruhigeren Inseln nehmen der Story ab und zu das Tempo und geben den Lesern und Leserinnen so Gelegenheit, wieder zu Atem zu kommen und das bisher Erlebte zu verarbeiten.
Von Anfang bis Ende ist jedoch klar, das dies Blanches Geschichte ist, der man nur allzu bereitwillig folgen wird.

Abschließend bleibt mir nur zu sagen: unbedingt lesen! Jane Christo bietet mit ihrem Debüt mal etwas ganz anderes und das kommt erfrischend, mitreißend und vor allem sehr amüsant daher. Eine klasse Mischung, die mich insbesondere auf Hinblick der überraschenden Enthüllungen am Buchende auf den zweiten Band der geplanten Trilogie hin fiebern lässt, der glücklicherweise bereits im Herbst diesen Jahres erscheinen soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details