Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Kundenrezension

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwischen Genie und Wahnsinn..., 7. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Be Live (DVD + CD) (DVD)
Lange hat's gedauert bis auch ich Gelegenheit hatte, mir das aktuellste Werk der Schweden "Pain of Salvation" einzuverleiben - habe gleich zu der Live-Version gegriffen - und wurde auch nicht enttäuscht. Ich bin ja eigentlich durch Zufall über POS gestolpert (nämlich deren "Remedy Lane"-Album), einfach weil ich das Cover interessant fand... und seither doch ein Fan geworden. Meine Favorites sind immer noch das schon genannte Remedy Lane und auch das 12:5 unplugged Album, das ich absolut genial finde.
Nun aber zu vorliegendem Machwerk - hier scheidet sich sogar mein Geist, soweit das möglich sein kann. POS-Frontmann und Mastermind Daniel Gildenlöw schneidet hier alles an - die Essenz der Existenz selbst, und will den geneigten Hörer auf eine Reise durch die Zeit und durch das Leben mitnehmen. Gelingt ihm das? Nunja, auf eine Reise begibt man sich sowieso immer, wenn man POS hört, finde ich jedenfalls; hier allerdings droht her Gildenlöw meiner Meinung nach schon fast übers Ziel hinaus zu schießen.
Musikalisch ist natürlich alles hochklassig wie gewöhnlich; dass Daniel Gildenlöw (der ja quasi für das gesamte Songwriting des Albums verantwortlich zeichnet) ein begnadeter Songwriter, Sänger und Musiker ist steht außer Frage; und er stellt das auch hier eindrucksvoll wieder unter Beweis. Gefühlvolle Passagen wechseln sich mit harten Shouts ab, der eine oder andere "wahnsinns-" Schrei noch zum drüberstreuen - Gildenlöw hat als Sänger sicher ein beachtliches Spektrum zu bieten ebenso wie einen ungewöhnlichen Gesangs-Stil. Ebenso ungewöhnlich ist aber auch sein Songwriting: Folkloristische Elemente werden gefolgt von harten, rhythmisch anspruchsvollen Prog-Rock Passagen mit harten Gitarren, dann gibt es wieder Musical-Elemente mit Bombast-Einlagen des Orchesters und der Sänger, dann wieder gefühlvolle Instrumental-Einlagen - langweilig wird es auch auf BE mit Sicherheit nicht!
Jeder der etwas für Progressive Rock/Metal übrig hat, wird sicher bestens bedient.
Was allerdings das Inhaltliche angeht - da finde ich ist vielleicht das Konzept als solches zu groß. Gildenlöw, von dessen vielschichtigen Interessen (gerade hinsichtlich Umweltschutz und Aktivität in solchen Belangen, wie man auch schon auf "One Hour By The Concrete Lake" bemerken konnte) man ja weiß, präsentiert hier für mich persönlich fast schon zu plakativ mitunter sehr platte Stereotypen ("Mr. Money"), und viele Teile des Konzeptes scheinen mir doch sehr auf seine eigenen Anliegen hin ausgerichtet (viele der Nachrichten auf "Vocari Dei" beispielsweise), und Gildenlöw erscheint mir zu oft schon fast als narzisstischer Moralapostel und New-Age-Messias rüberkommen zu wollen, der um jeden Preis sein Wissen und vor allem seine Meinung zu den Themen (die ja bei POS immer schon recht heftige waren - von Lebens-Verzweiflung und Selbstmord über Fehlgeburten hin zur Zerstörung der Umwelt durch die Industrie usw.) vermitteln will und dabei für mich schon zu sehr ins Belehrende abgleitet. Das ist natürlich sein gutes Recht; jeder Künstler will und soll natürlich etwas von sich selbst vermitteln - aber bei manchen Themen (wie eben die Existenz an sich, oder eben der Glaube der Menschen, der vielleicht das persönlichste ist, das man besitzen kann) ist es schon etwas anmaßend, solch vermeintliches Allwissen, wie Gildenlöw es hier darstellt, für sich zu beanspruchen. Er relativiert dann zwar sämtliche Inhalte von "BE" weil er ja dann meint, man könne diese Themen nie in ihrer Gesamtheit erfassen - aber letztlich versucht er genau das mit BE, und ob der schieren Unbegreiflichkeit des Themas muss er dann letztlich auch daran scheitern - ob er das bewusst tut, darf ob der Opulenz und Dramatik seines Werkes allerdings bezweifelt werden.
Warum trotzdem 5 Sterne? Ganz einfach: Weil auch ich mir nicht anmaßen kann und will, über die in BE behandelten Themen wirkliches "Wissen" zu besitzen - alles hier ist "Glauben" - und das ist letztlich immer subjektiv. Und musikalisch ist BE ein absoluter Hochgenuss, den man gehört haben sollte - Punkt. Vielleicht gibt es ein paar gesprochene Passagen zu viel, und über die Aufbereitung gerade dieser Themen lässt sich streiten - aber hörenswert ist BE allemal! Nur vielleicht sollte sich unser philosophischer Herr Gildenlöw manchmal an Wittgenstein orientiern; und darüber, worüber man nicht sprechen kann, auch schweigen ;)
5 Sterne also trotz allem für ein beeindruckendes Machwerk der Prog-Rock-Schiene; über die Aufarbeitung des Konzept möge sich jeder seine eigene Meinung bilden; ich denke, das liegt auch im Sinne des Urhebers! Unbedingt reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Stern
0

EUR 27,49 EUR 21,12
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 25.962