Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16
Kundenrezension

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein (mittel-)klasse Smartphone, 13. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG P760 Optimus L9 Smartphone (Dual Core, 1GHz, 11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 1GB RAM, Android 4.0) schwarz (Elektronik)
Nachdem mein altes Smartphone, ein Samsung Galaxy Ace, nach etwas mehr als 2 Jahren leider stark ramponiert aussah (und das war nichtmal meine Schuld!) und in letzter Zeit immer öfter mal rumgezickt hat, "musste" ein neues Handy her.
Da ich damals für das SG-Ace ca. 250 Euro bezahlt habe, setzte ich mir dies wieder als Grenze.
Nach einigen Überlegungen und einem langen hin und her blieben nur noch 3 Handys in der Auswahl: Das "Huawei Ascend G615", das "LG Optimus 4X HD" und eben das "LG Optimus L9".
Die ersten beiden waren zwar über meinem Budget, aber durch die Warehouse-Deals hätte ich sie ca. auf das Niveau herunter bekommen. Da ich aber das LG Optimus L9 für ca. 220 Euro über die Warehouse-Deals bekam (Zustand: "Wie neue" -> Handy war original verpackt, Folie noch drauf, alles eingeschweißt außer das Akku, keine Kratzer oder sonstwas), fiel meine Wahl also auf dieses.

Nun aber an die eigenliche Rezension, bei der ich auf einige Aspekte eingehen werde und oft auch mit dem Samsung Galaxy Ace vergleichen werde, vor allem, weil dies meine einzige Referenz ist und weil das SG-Ace damals in der selben Preisklasse lag.

Erscheinung und Haptik:
Zur Erscheinung gibt es nicht all zu viel zu sagen, mit dem 4,7-Zoll Display schaut es, im Vergleich zum SGA, echt riesig aus und gefällt mir ziemlich gut. Es wird zwar häufig erwähnt, dass viel Plastik drann ist, dies stört mich aber weniger und ich finde es sieht trotzalledem immernoch wertig aus. Das Plastik macht sich allerdings bei der Haptik doch bemerkbar, besonders beim Gewicht: Das L9 ist nämlich für seine Größe unglaublich leicht und liegt angenehm ich meinen (recht großen) Händen, auch komme ich super an alle Knöpfe und muss meine Finger nicht verrenken. Das eckige, ans Galaxy SII "angelehnte" Design gefällt mir sehr gut und fördert m.E.n. den wertigen Gesamteindruck.
Einziges "Manko" beim Design und der Haptik: Der Home-Button ist physisch, das mögen einige, andere nicht. Ich selber bin mir da nicht sicher, besonders weil der physische Home-Button meines SG-Ace in der letzten Zeit seiner Benutzung öfters nicht funktionierte.

Display:
Der Display ist groß (wie bereits erwähnt 4,7-Zoll, nicht unbedingt was für kleine Hände, mir gefällts sehr gut!) und hell, wirklich sehr hell. 50% Helligkeit reichen locker aus. Die Farben des IPS-Displays gefallen mir auch und besonders wenn man schlechteres gewohnt ist, ist man hellauf begeistert. Die relativ niedrige Auflösung, vor der ich zu erst "Angst" hatte, macht sich negativ nicht bemerkbar, ich sehe wenigstens keine Pixel ;)
Aber: Vor dem LCD-Display ist kein Glas, wie man es überlicherweise kennt, sondern "Plastik" (was genau kann ich leider icht sagen). Im Prinzip nicht unbedingt schlecht (ob es besser oder schlechter ist kann ich leider auch nicht sagen), wenn da nicht diese "Schlieren" wären: Drückt man fest aufs Display erscheinen Schlieren, die erst weggehen wenn man den Druck mindert. Das passiert aber wirklich nur, wenn man sehr fest drückt und das passiert eigentlich nie! Ich erwähne das extra, weil das für mich ein großer Punkt bei meiner Überlegung war und ich mich selber davon überzeugen wollte, also: Ja es passiert, aber meiner Ansicht nach nur, wenn man es wirklich will, also wirklich fest aufdrückt (was man wie gesagt eigentlich nie tut). Irgendwie muss der Preis für das große IPS-Display wohl gerechtfertig sein, mich störts jedenfalls nicht.
Ansonsten reagiert das Display tadelos!

Leistung:
Der Umstieg vom SG-Ace (800 Mhz Single-Core, 278MB Ram) auf das L9 (1GHZ-Dualcore, 1GB Ram) ist ein echter Quantensprung! Alles läuft flüssig und auch Multitasking läuft super. Spiele wie Dead Trigger laufen auch auf hohen Details flüssig und ich muss sagen, ich bin echt überrascht wie viel das Ding leistet. Pinch-To-Zoom, Seitenaufbau beim Browser, etc. alles läuft ohne Ruckeln oder Ladezeit. Wirklich klasse.

Akku:
Zum Akku kann ich leider noch nicht ganz viel sagen, habe noch keinen vollen Ladezyklus hinter mir und die System-Updates haben natürlich etwas mehr Akku gezogen. Ich denke voll eingerichtet und abgestimmt wird der Akku mindestens einen Tag halten und das ist ja ein Normalwert und bei dem großen Display auch nicht schlecht.
Ich werde aber denk ich nach ein paar Wochen testen nochmals berichten!

Speicher:
Von vielen immer angekreidet: Der interne Speicher. Der ist, zugegebener Maßen, mit 2,3GB (tatsächlich verfügbaren Speicher) nicht unbedingt Stand der Dinge, reicht aber, besonders in Anbetracht des Preises, vollkommen aus. Das SG-Ace hatte einen internen Speicher von ca.250MB und selbst da passten gut 10 Apps/Spiele drauf. Musik und Filme gehören meiner Meinung nach eh auf eine Speicherkarte. Spätestens beim Update zu Android 4.1 (JellyBean) können dann Apps auch wieder auf die SD-Karte geschoben werden.

Verbindung:
Netz und WLAN sind schnell verbunden und haben super Qualität. Gibts nicht zu meckern. NFC klingt sehr interessant und wird sicher mal ausprobiert bei Gelegenheit.

Kamera:
Die 5MP-Kamera wurde oft kritisiert und ich muss zugeben: Der Renner ist sie nicht. Aber: wer schießt schon großartig Fotos mit dem Handy? Ich jedenfalls nicht und für zwischendurch gehen die Fotos m.M.n. völlig in Ordnung.Videos sehen auch gut aus und werden in Full-HD aufgenommen.

Ton:
Etwas leise, aber sonst super. Über Kopfhörer natürlich besser als über den internen Lautsprecher ;)

Betriebssystem:
Das L9 wird mit Android 4.0 ausgeliefert, darauf packt LG nochmal seine eigene Optimus UI in der Version 3.
Das System läuft super und auch wenn ich erst Angst vor LGs bekannten Problem mit der UI hatte, wurde ich positiv überrascht, dass alles so gut läuft. Obwohl LG dem Benutzer viel Anpassungsmöglichkeiten gibt, wurde nicht zu viel verändert und man
merkt halt noch, dass da Android drauf ist. Optisch gefällt mir die helle/bunte UI auch sehr gut, aber das ist ja Geschmackssache.
Sobald Android 4.1 als Update bereit steht, dürfte sich die jetzt schon gute Performance nochmals einen Tacken verbessern.

Fazit:
Das LG Optimus L9 ist ein wirklich tolles mittelklasse Smartphone. Es hat viele Stärken, wie den Display und die tollte Performance, aber auch einige schwächen, wie die Schlieren beim Display und die Kamera. Dennoch denke ich, dass die Stärken hier eindeutig überwiegen und deshalb gibts von mir auch 4/5 Sternen und eine klare Kaufempfehlung.
Ein großes Problem des L9, dass ich noch kurz ansprechen möchte, kommt nicht vom Handy selber sondern von der Konkurrenz aus dem eigenem Haus. Das Nexus 4 für 300 Euro ist dem L9 technisch gesehen haushoch überlegen und kostet wie gesagt nur knapp 50 Euro mehr. Fällt der Preis des L9 allerdings weiter und man kann es günstig erwerben, so überwiegt der Preisvorteil meiner Meinung nach schon, denn Geld ist immerhin Geld, was bei Smartphones gerne mal vergessen wird. So hab ich für das "gebrachte" (siehe oben) L9 nur 220 Euro bezahlt und noch ne Tasche für 10 Euro gekauft, macht also 70 Euro Differenz zum Nexus 4 und das ist m.E.n. schon ne Hausnummer, die ich nicht bereit wäre zu bezahlen (um dann auch noch 4+ Wochen warten zu müssen).
Also nochmal kurz: Kaufempfehlung von mir, klasse Teil. Leistung und Display gut, Kamera nicht so gut. Beim Vergleich mit dem Nexus 4 überlegen: Brauch ich wirklich die große Leistung oder geh ich von den 50+ Euro Differenz lieber einmal schön Essen ... ;-)

Update 14.03.2013: Seit gestern gibt es nun auch offiziell das JellyBean-Update auf 4.1.2! Damit eine klare Kaufempfehlung. Ich hoffe LG behält die Update-Politik bei ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]