Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 18. Juni 2014
Nicht nur die Fans von MAGNUM dürften mittlerweile bemerkt haben, daß die Briten immer rockiger werden (und düsterer, was manche sogar noch mehr entzückt). Für Sänger Bob Catley ist das darauf zurückzuführen, daß Bandkopf Tony Clarkin seine Band seit einiger Zeit selbst produziert. Das hat krachige Uptempo-Nummern wie "Too Many Clowns" (böse, böse!) und "Burning River" zur Folge, die ein Platin-Produzent wie Keith Olsen gnadenlos glattgebügelt hätte. Obendrein befindet sich Clarkin als Komponist und Texter auf einem kreativen Höhenflug wie wohl noch nie in über 35 Jahren als Autor.
Auch diesmal sind wieder sehr gute bis herausragende Stücke entstanden, die einen sofort mitreißen. Die Höhepunkte bilden freilich wie gehabt die Titel mit der größten Langzeitwirkung. Auf Anhieb hat mich das tragische Epos "Midnight Angel" am meisten gepackt; eine Art modernes "How Far Jerusalem" vom Flair her und trotzdem völlig anders, dunkler, mystischer. Vom Thema ganz zu schweigen... Dazu gesellte sich alsbald "Unwritten Sacrifice", von dessen poetisch-traurigem Text ich eine Gänsehaut bekomme. DAS Highlight!
Allerdings verflacht die Qualität in der Mitte: "The Art Of Compromise", "Don't Fall Asleep" und "Wisdom's Had Its Day" fehlt die Magie. Warum weiß ich nicht, vielleicht haben die Titel bei mir einfach nur zu hohe Erwartungen geweckt. "Die Kunst des Kompromisses" verspricht doch alles, oder nicht? Da kann man nur enttäuscht werden!
Auch wenn "The Valley Of Tears" Bob Catleys Lieblingsstück ist, vermisse ich den letzten Kick, irgendeinen besonderen Kniff. Gerade auf dem Balladensektor haben MAGNUM schon weit Besseres zustandegebracht!
Ein Sonderlob hingegen für das geniale Front- und Backcover von Rodney Matthews. Tony Clarkin wollte unbedingt Fragezeichen eingearbeitet haben. Er hat sie bekommen - und wie!
Wer sich das CD/DVD-Package zulegt, bekommt zusätzlich zu den fast 63 Minuten Hörgenuß noch vier Livesongs (ca. 22 Minuten) und zwei Videos geboten. Auf Letztere hätte ich zugunsten von mehr Livestoff gerne verzichtet.
Ohne den erwähnten Einbruch in der zweiten Hälfte wäre das 17. MAGNUM-Studio-Opus ein Full House, denn die ersten sechs Tracks sind Pomp Rock vom Allerfeinsten. Schade, knapp verpaßt!
Smiling-Shark.com
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,6 von 5 Sternen
49
4,6 von 5 Sternen
14,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime