Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 28. Januar 2002
Zum Film: Ich hätte nicht gedacht, dass die Meinungen über diesen Film so stark differieren, für mich ist klar, dass David Fincher (Fight Club, Alien3 (Regiedebut)) hier einen der besten Thriller abgeliefert hat, der je gedreht wurde. Besonders schockierend ist dabei die Glaubwürdigkeit, mit der dieser Horror- Trip den Betrachter befällt und mit jeder weiteren Minute tiefere Wunden schlägt und noch größeres Entsetzen hervorbringt. Nachdem man den Film gesehen hat, das "Werk", dass der Psychopath "John Doe" (Cevin Spacey, Oscar für 'American Beauty') der Welt hinterläßt kennt, bleibt man ungläubig im Sessel sitzen, nicht fähig, die Gedanken auf etwas anderes zu lenken. Die Botschaft ist dabei so klar, so nachvollziehbar und so grausam dass man sich völlig verstört in Gedanken an das gerade gesehene verliert. So erging es mir beim Kinobesuch- und genau so ergeht es mir nach dem x- ten mal sehen. Dieser Film hinterläßt eine Atmosphäre, die mit keiner anderen Produktion verglichen werden kann, die zum Nachdenken anregt, und das immer wieder. Klar: Serienmörder gibt es in vielen Thrillern, dieser ist aber nicht einfach nur verrückt, sondern intelligent und religiös, eine fanatische Mischung, die extrem gefählich und in seiner brutalen Handlungsweise äußerst konsequent ist.
Zur DVD: JA, das gefällt! Mittlerweile wurde der Film in Deutschland schon drei mal neu aufgelegt, ich besaß die erste Fassung der DVD, an der besonders das Fehlen der originalen Tonspur zu bemängeln war- Zusatzmaterial gab es auch nichts. Das hat sich grundlegend geändert: In einer schicken, pechschwarzen Papphülle verpackt lauert neben dem Hauptfilm noch jede Menge Zusatz- Material auf einer Extra- DVD darauf, angesehen zu werden- und einen Blick sollte man darauf schon werfen.
Bei der Vertonung setzte MAWA und VCL auf die neuen Standards: DD 5.1 EX und dts ES 6.1 discrete sind derzeit auf meiner Anlage zwar noch nicht realisierbar, dafür aber sicher für die Zukunft. Der Sound ist dabei sehr knackig ohne Effekthascherei, detailliert und mit wenig Rauschen unterlegt. Das kommt der insgesamt recht ruhigen, häufig nur auf Dialogen basierenden Handlung sehr zu Gute- und wenn der Sound dann mal zuschlägt, dann aber kräftig. Auch am Bild kann ich keine gravierenden Mängel finden, dargeboten wird der Streifen natürlich im anamorphen Widescreen- Format.
Beim Zusatz- Material gehen einem die Augen auf, Deleted Szenes, Alternatives Filmende und einer Audio- Tonspur mit Kommentaren von David Fincher, eine weitere mit Morgan Freeman und Brad Pitt und noch zwei mit Kommentaren von Mitgliedern der Filmcrew geben sehr viel Hintergrund- Infos. Dabei ist hier noch lange nicht alles genannt, was diese DVD beinhaltet. Herrlich!
Mein Fazit: Nicht nur für Fans eine lohnende Investition, die jeden Euro wert ist. Allein der Film überzeugt schon auf ganzer Linie- die hervorragende DVD- Umsetzung unterstreicht das Ganze noch einmal deutlich. Egal, wie preiswert die anderen Versionen dieses Streifens sein mögen, vollkommen zufrieden gestellt wird man mit der Special Edition. Und zu der kann ich nur sagen: Kaufen!
22 Kommentare| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.