Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Kenner und aufgeschlossene Zuschauer ein großer Spaß!,, 27. April 2011
Rezension bezieht sich auf: The Spirit [Blu-ray] (Blu-ray)
Eine der auffälligsten Szenen von The Spirit ist wohl der Auftritt von Silken Floss (Scarlett Johansson) und Octopus (Samuel L. Jackson) in NS-Uniformen. Dazu fällt mir ein Zitat aus Zack Snyders neuestem Film Sucker Punch ein, als Krankenschwestern in High Heels eine Lobotomie durchführen sollen: und das soll wen scharf machen? Vielleicht nicht, obwohl es schon sehr nach S/M und Provokation aussieht, zumal Johansson in einer anderen Szene im Lack-BH und Eva Mendes in Overknee-Lederstiefeln zu sehen sind. Außerdem hat die bebrillte Silken Floss offensichtlich Spass an ihrer dominanten Seite. Trotzdem: die Szene wirkt gleich ganz anders, wenn man sie mit der Sequenz in Japan-Optik (mit der japanischen Kriegsflagge im Hintergrund) vergleicht. Hier werden zwei Systeme (NS-Staat und japanisches Kaiserreich) gezeigt, die dem amerikanischen Traum entgegen stehen. Ausserdem waren beide Länder im 2. Weltkrieg verbündet im Kampf gegen die USA. Und genau aus dieser Zeit, aus den 1940er Jahren stammt die Comic-Vorlage für diesen Film. Gerade für (tolerante) Fans von Will Eisner und Frank Miller (hier als Regisseur zu sehen, ansonsten der Schöpfer von Comics wie 300 und Sin City) ist dieser Film ein grosser Spass! The Spirit entstand nur wenige Jahre nach den allerersten Superhelden, Superman und Bat-Man, hatte aber bei weitem nicht den gleichen, immens grossen Erfolg.

Handlung: der Polizist Dany Colt wird getötet und kehrt zurück, als Spirit. Nur mit einer Augenmaske (wie Green Lantern, der 2011 ins Kino kommt), einem Mantel und einem Hut jagt er Verbrecher. In diesem Fall in einer Stadt, die aussieht wie Sin City, in der es permanent schneit und in der ein skurriler Verbrecher namens Octopus als Dealer und Hobby-Gentechniker sein Unwesen treibt. Ausserdem wird die Geschichte von Dany und seinen, mitunter komplizierten, Liebschaften beleuchtet. Aktuell ist er mit der Tochter des Polizei-Chefs verbandelt, seine erste grosse Liebe aber taucht überraschend wieder auf. Diese hatte sich als Teenager geschworen es zu Reichtum und Ruhm zu bringen. Ob sie das auf legalem Weg geschafft hat oder nicht bleibt eines der Rätsel, das The Spirit lösen will.

Im Look ähnlich wie Sin City, allerdings ohne dessen Pathos und Ekelfaktor, dafür mit um so mehr, völlig überzogenen Szenen (Toilette! Prügel, Prügel, Prügel!) und sehr, sehr viel Humor (Frauenheld Spirit) und etlichen Anspielungen auf andere Science Fiction Helden (Batman, James Bond, Star Trek). Der Film scheint sich nicht recht entscheiden zu können ob er nun in den 1940er Jahren oder Heute spielt, herausgekommen ist eine Phantasiewelt irgendwo dazwischen. Die Liebesgeschichte zwischen dem Spirit (Gabriel Macht) und seiner Jugendliebe (Eva Mendes) könnte auch Zuschauern gefallen die deutlich konservativere Comic-Verfilmungen wie Daredevil oder Ghost Rider mochten.
Ideale Zielgruppe: angesäuselte Studenten. ;-) Oder aber Freunde der Comics von Eisner Spirit Spirit, Bd.1, Jahrgang 1940 und Miller Sin City 3: Das große Sterben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]