Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 27. Mai 2012
War in den ersten 3 Bänden der "Mortal Instruments" noch Valentine der Erzschurke, so geht diese Ehre für Band 4-6 anscheinend auf seinen Sohn Sebastian Verlac, alias Jonathan Morgenstern, über. Nach dem Showdown gegen den Größeren Dämon Lilith scheint Jace wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Und auch, als er wieder auftaucht, ist er nicht mehr der alte. Er hat sich mit Sebastian auf eine besondere Art verbündet. Clary macht sich auf die Suche nach ihm und Jaces Freunde suchen fieberhaft nach einem Mittel, wie die Verbindung zwischen Jace und Sebastian zu lösen ist.

Ich muss zugeben, ich habe lange gebraucht, um mich in den Roman einzufinden. Die Handlung entwickelt sich nur gemächlich, weil Clare großen Wert auf Charakterentwicklung legt. Und nach nunmehr 4 Bänden haben sich da ja einige Charaktere angesammelt (Simon & Isabelle, Alec & Magnus, Jordan & Maia, Jocelyn & Luke, etc.). Obwohl ich ihr Vorgehen schätze und froh bin, dass eine Entwicklung stattfindet, hat doch die Plot-Entwicklung ein wenig darunter gelitten.
Besonders gut hat mir hierbei die Progression von Clarys Figur gefallen. Endlich (!!!) entdeckt sie das Shadowhunter-Gen in sich und ist in Kämpfen nicht mehr nur ein Klotz am Bein, der ständig gerettet werden muss. Allerdings muss ich die Autorin an dieser Stelle einmal daran erinnern, dass auch Teenager heutzutage bereits Sex haben. *zwinker* Denn ihr Mittel, nun auch im 6. Band jeglichen Geschlechtsverkehr zwischen den beiden Hauptcharakteren zu verhindern, ist doch wohl mehr als an den Haaren herbeigezogen.
Nichtsdestotrotz hat mich das Buch nach dieser etwas längeren Anlaufzeit absolut in den Bann gezogen, und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Alles, was ein Clare-Buch ausmacht, war hier zu finden: die großen Gefühle, Herzschmerz, spannende Action, und eine Aussicht auf die Handlung des nächsten Bandes, der diese zweite Trilogie abschließen wird.
Es werden auch einige wirklich schockierende Andeutungen auf ihre andere Reihe der "Infernal Devices" gemacht, so dass ich quasi schon vor Erscheinen des 3. Bandes traurig gestimmt bin.
Ich hoffe, Frau Clare macht munter weiter so, denn ich möchte ihre Bücher auf keinen Fall missen!

Und hier die Abfolge der bisherigen Bände der "Mortal Instruments":
1. City of Bones
2. City of Ashes
3. City of Glass
4. City of Fallen Angels
5. City of Lost Souls
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.