Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schlechtester Pferdefilm und Kinderfilm überhaupt!!!, 10. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Geheimnis des wilden Mustangs (DVD)
Auf Grund der guten Rezensionen habe ich gemeinsam mit meiner Tochter diesen Film ausgesucht. Leider ist es jedoch der schlechteste Pferdefilm und Kinderfilm, den ich mich erinnere, gesehen zu haben! Meine Kinder sind der gleichen Meinung (11 und 14 Jahre alt). Ob der Film für kleinere Kinder besser ist, wage ich auch zu bezweifeln, aus folgenden Gründen:

- der Film baut überhaupt keine Spannung auf!
- die Handlung "springt", es fehlen zwischendrin Szenen, wo man sich einfach denken muss, ah ha, das ist jetzt also zwischenzeitlich passiert
- die Pferde sehen total unglaubwürdig als Mustangs aus. Als Extra auf der DVD sind ein paar Minuten Originalaufnahmen von Mustangs, wir haben diese angeschaut um zu prüfen, ob wir uns nur einbilden, dass die im Film wie Stallpferde aussehen. Es ist aber wirklich so: die Mustangs sehen ganz anders aus. Nicht so glänzend auf Hochglanz poliert und auch nicht alle gleichgroß und gleichalt....
- auch der schwarze Hengst sieht aus wie jedes andere hübsche Pferd, außerdem ist er eher braun
- die Reiter im Film sehen so aus, als hätten sie für den Film mal ein paar Reitstunden bekommen. Aber bestimmt nicht so, als würden sie immer im Sattel sitzen, die Erwachsenen sehen auch nicht viel besser aus. Ziemlich peinlich für einen Pferdefilm.
- als Nebenhandlung wird immer auf der Farm ein Junge, der Koch ist, gemein schikaniert und geärgert von 2 anderen, die dort arbeiten. Man könnte schon sagen, gemobbt. Das soll wohl lustig sein, kommt aber nicht so rüber. Total daneben! Grade für Kinder. Nirgendwo wird das mal als falsch angeprangert.
- der Film wimmelt noch von ganz vielen unlogischen Ungereimtheiten. Z.B. sollen der Vater der Hauptdarstellerin und die Farmbesitzerin zusammen in die Schule gegangen sein. In Wirklichkeit ist da ein Altersunterschied von ca. 20 Jahren. - oder wichtigere Szene: will hier ja nicht den ganzen Film verraten, daher nur kurz: wie den "Bösen" bekannt wird, dass der schwarze Hengst entdeckt wurde, ist absolut unglaubwürdig und lächerlich erzählt (und auch wieder lückenhaft)
- das schauspielerische Niveau der Hauptdarstellerinnen bewegt sich auf Fernsehsoapniveau, da sind wir von Spielfilmen besseres gewohnt, auch von Kinderfilmen
- die Beziehung der Hauptfiguren untereinander wird ohne wirkliche Wärme erzählt. Auch wird erst ein Konflikt angedeutet (Land- und Stadtmädchen treffen aufeinander), der jedoch dann einfach unter den Tisch fallen gelassen wird. Ein Satz, und schon sind beide die aller allerbesten Freundinnen.
- Extras hat der Film auch so gut wie keine zu bieten. Die Aufnahmen der Mustangs sind eigentlich alles, dazu noch ohne jeden Kommentar, nur mit Musik unterlegt. Wenn wenigstens noch irgendwas auf der DVD wäre zu der Geschichte der Mustangs, den Lebensbedingungen o.ä., aber nein.

einzigstes Plus des Films: die Mädchen sehen nett aus und nett zurechtgemacht und die Landschaftsaufnahmen sind ganz schön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.06.2011 19:23:06 GMT+02:00
was ist das denn für ne schwarz-weiss Malerei, passt ja gar nicht zu den anderen Geschmäckern, Sie wissen wohl alles besser???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2011 21:23:47 GMT+02:00
Calendula meint:
Auch ich habe noch keinen so langweiligen und schlechten Kinderfilm gesehen. Ich bin leider auch auf die positiven Beurteilungen reingefallen - Muss man sich deshalb den "anderen Geschmäckern" anschließen??? Schade um das Geld für diese DVD!

Veröffentlicht am 29.07.2011 15:26:44 GMT+02:00
Lara meint:
Ich schließe mich teilweise an, die Qualität des Films, sei es die Geschichte oder das Schauspiel, lässt zum wünschen übrig. Es ist irgenwie so als ob der Film nur halb fertig war und irgendwie zusammengeschnitten wurde. Die Geschichte wäre ja an und für sich ganz toll, die Mädchen sind lieb, aber das gaze rumherum ist so lahm und einfach lahm dargestellt. Es fehlen Zusammenhänge oder Übergänge.
Was die Mustange betrifft, da habe ich schon Verständniss, wenn sie nicht ganz so aussehen wie die Mustange es tun. Auch das reiten ist meiner Ansicht nach ausreichend. Ist ja immerhin ein Film, keine Doku. Aber das ist natürlich meine persönlich Meinung.
Der Bursche, der schikaniert wurde, damit hatte ich auch ein Problem. Da hätte es zumindest eine Lehre für die zwei Brüder geben sollen, aber es wurde dargestellt, als ob es was tolles ist. Kein gutes Beispiel.
Im groß und ganzen lässt sich der Film schon ansehen, denn die Landschaft ist schön und die Mädchen wirklich süß sind. Ich finde aber, man sollte keinen Blockbuster erwarten, ist wirklich eher nur auf Soap-Niveau. Ich werde mir den Film irgendwann vielleicht wieder ansehen, aber nur wenn ich eher abschalten möchte. Ich würde dem Film maximal zwei Sterne geben. Wie gesagt, das ist natürlich meine persönlcihe Meinung, die ich lediglich poste, aber Niemandem aufzwingen möchte. Ich kann mir vorstellen, dass der Film jungen Mädchen trotzdem ganz gut gefallen kann.
‹ Zurück 1 Weiter ›