Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 21. Juni 2004
Bei kaum einer Band ist es so schwierig das beste Album zu benennen wie bei den Krefelder-Bombastmetaller Blind Guardian. Die 4 Ausnahme Musiker haben kein einziges "schlechtes" Album rausgebracht.
Was sie jedoch bei IftoS auf eine CD gezaubert haben ist atemberaubend. Es gibt wirklich KEINE einzige Schwachstelle auf diesem Album.
I. Imaginations from the other Side: Schon der erste Song (und gleichzeitig Titeltrack) macht klar, wo es lang geht. Power Metal zum feinsten. Dieses Lied ist stets einer der Höhepunkte auf BG-Konzerten, da man einfach wunderbar mitgrölen kann.
II. I'm Alive: Auch dies ist ein extrem intensives Lied, bei dem einmal mehr aufgezeigt wird, dass Hansi Kürsch einer der wohl besten Metal-Sänger des Genres ist.
III. A Past and Future Secret: Grandiose Gänsehautballade, die einem wie auch der legendären Bard's Song fast Tränen in die Augen treibt.
IV. The Script for my Requiem: Mein Lieblingslied, also der Song ist einfach nur perfekt, mehr gibts dazu nicht zu sagen.
V. Mordred's Song: Beginnt ruhig steigert sich dann jedoch auch in den Bombast, auch dieser Song besitzt einen verdammt nochmal genialen Refrain und handelt wie auch A Past and Future Secret (König Arthus) und The Script for my Requiem (Die "heiligen" Kreuzzüge) vom 2. Lieblingsthema der 4 Barden (nach Herr der Ringe): dem Mittelalter.
VI. Born in a Mourning Hall: Der schnellste Song des Albus absolut super zum bangen. Dieser Song fällt vorallem durch seinen wunderbar gesellschaftskritischen Text auf.
VII. Der Song rockt wie Sau. Absolut Genial! Punkt
VIII. Another Holy War: Naja durchschnittlicher Song, aber trotzdem ausgezeichnet (Naja dieser Song wirkt natürlich nach den vorher genannten Übernummern etwas mittelmäßig, aber das ist er nicht)
IX. And the Story Ends: Wie der Name schon sagt beendet dieser epische Song das Album und wird auch meißtens gegen Ende von Live Gigs gerne gespielt.
Mit diesem Silberling haben Blind Guardian ein Album erschaffen, das in einem Atemzug mit Kult-Scheiben wie "Master of Puppetz" von Metallica, "Reign in Blood" von Slayer und "Number of the Beast" von Iron Maiden genannt werden muss.
Allen, die auch nur ansatzweise Metalheadz sein wollen, muss gesagt werden: PFLICHTKAUF!
Aber wie schon gesagt ob dieses Album wirklich das beste von BG ist, bleibt jedem vorbehalten, denn Scheiben wie "Tales from the Twilight World" und "Nightfall in Middle-earth" sind ja auch Kult. Mein Rat an Blind Guardian Neulinge ist, sich erstmal "Live" zu besorgen, denn da sieht man, dass BG einfach eine der besten Metalbands aller Zeiten sind.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
38
11,90 €+ 3,00 € Versandkosten