find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 10. Februar 2010
Rudolf Serkin (79) und Mstislaw Rostropowitsch (55) waren zum Zeitpunkt der Entstehung dieser Aufnahme (Herbst 1982, JFK-Center, Washington) schon nicht mehr die allerjüngsten. Um es gleich vorwegzunehmen: die Altersreife tut den beiden Cellosonaten von Brahms so ungemein gut, daß man aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.
Rostropowitsch spielt mit unbändiger Kraft und völlig losgelöst; Serkin brilliert mit schwungvollem, jugendlichem Spiel wie zu seinen besten Zeiten. Der ungemein großen Palette an Emotionen in diesen Werken werden die Künstler zu jeder Zeit gerecht. Ganz gleich, ob es sich nun um eine kapriziöse und luftige Passage wie im Finale der F-Dur-Sonate oder eine sehr ernste und erdenschwere Stelle wie der Beginn der E-moll-Sonate handelt - das gemeinsame Musizieren geht den beiden Künstlern leicht und inspiriert von der Hand. Rostropowitschs satter und kerniger Ton beeindruckt dabei genauso wie Serkins unnachahmliche Phrasierungs- und Nuancierungskunst. Die der e-moll-Sonate innewohnenden dramatischen Spannung wird ins schier Unerträgliche gesteigert und preßt den Hörer förmlich in den Sessel (beim Hören mit Kopfhörern nimmt man Serkins Laute manchmal als etwas störend wahr). Die Dialoge zwischen Cello und Klavier sind absolut stimmig und klingen so spontan, als wären die Werke erst letzte Woche geschrieben worden. Man hätte sich unwillkürlich eine weitere, derart herausragende Zusammenarbeit der beiden Künstler gewünscht.
Da dieses aber ausblieb, muß man leider festhalten, daß diese außergewöhnliche CD ganz klar die beste in der schmalen Diskographie des reifen Serkin für Deutsche Grammophon ist. Die Klangqualität ist ebenfalls hervorragend ausbalanciert (was bei frühen Digitalaufnahmen keineswegs selbstverständlich ist) und rundet diese Aufnahme würdig ab. Für Kenner der Kammermusik von Brahms ist diese CD somit ein absolutes Muß.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
8,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime