Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 20. März 2014
In diesem mittlerweile 6. Band der Reihe Die Gilde der Jäger widmet sich Autorin Nalini Singh wieder Elena und Raphael. Sie geht weiter auf die Kaskade und die durch das Auferstehen einer Ältesten ausgelösten Veränderungen ein. Elena arbeitet auch als Engel und Gemahlin des Erzengels von New York nach wie vor weiter für die Gilde.

Es wird einen Krieg geben. Einen Krieg unter Engeln. Raphael verändert sich, seine Kräfte werden anders, dunkler. Elena hat große Angst um ihren Geliebten. Als ob das nicht genug wäre, fallen plötzlich Engel vom Himmel und die Geschwader von Raphael haben große Verluste zu beklagen. Unter den Vampiren beginnt eine tödliche Krankheit um sich zu greifen, die es aufzuhalten gilt. Elena bekommt eine besondere Rolle, in die sie im Laufe des Buches hineinwächst. Sie übernimmt die Aufgaben der Gemahlin eines Erzengels. Und das, obwohl sie immer dagegen war, irgendwelche repräsentativen Aufgaben zu übernehmen und „das hübsche Frauchen“ zu sein. Sie sieht ein und versteht, dass es Menschen, Vampiren und Engeln Mut macht, wenn man sie munter und unbeschwert ihren Alltag verrichten sieht oder sie die verletzten Engel auf der Krankenstation besucht. So scheint nach außen hin alles in Ordnung und das gibt allen Kraft. Doch auch Raphael ist gewachsen. Raphael ist menschlicher, umgänglicher, denkt mehr über die Folgen seines Handelns für die Menschen nach. Dies hat er durch Elena gelernt, die trotzdem sie ein Engel den Menschen noch sehr verbunden ist und sich um deren Belange sorgt und kümmert. Man könnte denken, Raphael wird dadurch vom knallharten, arroganten und mächtigen Erzengel zum weichgespülten Softie. Nein. Der Autorin gelingt es, ihn weiterhin den harten Kerl sein zu lassen, der nur im Beisammensein mit Elena alles von sich abfallen lassen kann. Die Beziehung der beiden wächst und wird gestärkt. Wie schon in den Bänden zuvor unterhält Elena den Leser mit ihrem Witz und Sarkasmus, auf den der Erzengel jetzt sogar ab und an eingeht und ihr kontert.

Liebgewonnen Charaktere wie Glockenblümchen Illium, Dmitri und Adohan sind während der gesamten Handlung präsent. Wenn auch nicht immer anwesend, haben besonders Illium und Adohan eine eigene kleine Geschichte am Rande. Nalini Singh nimmt den Leser wieder mit in eine wunderbare Welt. Der kampf ist bis in das kleinste Detail durchdacht und strategisch interessant und nachvollziehbar. Ich hoffe, es wird weitere Bände geben. Denn irgendwie wirkt dieser Band wie ein finaler Abschluss. Lassen wir uns überraschen.

Erschienen bei Lyx.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
60
4,7 von 5 Sternen
9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime