Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle zaraLarsson WS HW16
Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht so toll, 8. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Western Digital 3TB Elements Desktop externe Festplatte USB3.0 -WDBWLG0030HBK-EESN (Zubehör)
Leider ist die 5 TB Version der WD Elements fehleranfällig. Sie wird regelmäßig unter Windows 10 und Linux nicht erkannt. Dann muss man immer wieder aussteckern und neu einstecken. Ich dachte zuerst an einen Defekt dieser speziellen Festplatte, aber ein Freund hatte das gleiche Problem. Ich würde also darauf verzichten, und lieber die WD My Book oder eine Festplatte eines anderen Herstellers kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.03.2014, 15:59:37 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 09.03.2014, 16:08:42 GMT+1
DT meint:
Versuch mal, beim Ausschalten den Knopf etwas länger gedrückt zu halten (2-3 sec). Dann sollte sich die Platte vollständig ausschalten. Das habe ich jetzt extra noch einmal mit Windows 7 getestet.
Was meinst Du mit grundlos aus dem Standby aufwachen? Ohne das Du etwas am Computer machst? Oder passiert das, wenn Du im Explorer bist oder Dateien öffnen oder speichern willst?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2014, 23:29:08 GMT+1
cneadsafgasd meint:
Danke für den Tipp mit dem Ausschalt Knopf. Er funktioniert ja wirklich :-) Ja, die Festplatte wacht vollkommen grundlos aus dem Standbye auf ohne dass ich mit dem Explorer darauf zugreife oder sonstige Aktionen. So 2-3 mal am Tag.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014, 17:01:00 GMT+1
DT meint:
Aber jetzt nicht mehr, nachdem die Platte richtig aus ist?!
Du kannst noch mal etwas anderes versuchen:
Gehe mal in die Datenträgerverwaltung. Dort taucht die Platte mit einem Laufwerksbuchstaben auf.
Ersetze da mal den Laufwerksbuchstaben: Kein Laufwerksbuchstaben zuweisen, dafür aber einen vorher angelegten Pfad.
Dazu legst Du auf C oder D einen Ordner wie 'Externe Laufwerke' und da drin einen weiteren Ordner wie zum Beispiel 'WD Elements abc' an.
Diesen Ordner weist Du dem Laufwerk zu (statt eines Laufwerksbuchstabens)
Unter c:\Externe Laufwerke\WD Elements abc\ findest Du dann den Inhalt des Laufwerkes.

Ich bin mir nicht sicher, aber eventuell kannst Du so dem Aufwachen entgehen. Einen Versuch wäre es wert

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014, 17:08:53 GMT+1
cneadsafgasd meint:
Nein es ging um das Aufwachen im laufenden Betrieb. Wenn die Platte durch den Knopf richtig aus geschaltet worden ist, geht sie natürlich nicht mehr an. Ich redete davon dass die Festplatte nach einer bestimmten Zeit ohne Zugriff in den Standbye Modus geht. Der wird halt unterbrochen.
Laufwerk Buchstaben ändern geht nicht, da ich dann bei meinem Raspberry Pi die komplette Bibliothek neu anlegen müsste.
Danke aber für deine Hilfe, ich schalte die Festplatte bei Nichtbenutzung eh jetzt nur noch durch den Knopf An oder Aus, von daher lasse ich es jetzt so wie es ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›