find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 26. Dezember 2008
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich eine ähnliche Reise plane. Bei dem Titel habe ich keine literarischen Glanzleistungen erwartet, sondern eine interressante Reisebeschreibung.
Die bietet das Buch auch, zumindest an den (wenigen) Stellen, an denen die Reise tatsächlich spannend war. Doch der Reihe nach:

Im Schreibstil eines sehr ausführlichen, persönlichen Reisetagebuchs schreiben Frank und Michael im Wechseln über die Reisevorbereitungen und den Beginn der Reise. In chronologisch überkorrekter weise wird jede Pinkelpause aufgeführt. Leider erleidet Frank bald einen Unfall und reist wieder ab, somit wird die zweite Hälfte des Buches nur von Michael geschrieben. Der dritte Mitfahrer, Bernd, tritt leider nicht als Autor in Erscheinung.

In der Buchmitte wird es einmal richtig spannend, als die beiden (Frank fehlt bereits) in unwegsamem Gelände unter Zeitdruck und von zwielichtigen Zeitgenossen (absichtlich) fehlinformiert versuchen ihr Tagesziel zu erreichen. Hier kann man nachvollziehen, wie die Nerven blank liegen und kann das Buch nicht weglegen!
Diese harte Etappe setzt Mitfahrer Bernd so hart zu, dass er fortan durch Abenteuerunlust glänzt und nur noch nach Hause will. Weitere Abenteuer folgen deshalb (fast) keine mehr, was sehr schade ist. Dies lässt auch Autur Michael deutlich durchklingen. Er kann nicht verheimlichen, dass er gerne noch weiter auf unbefestigten Wegen gefahren wäre. Mit (für mich) nachvollziehbarem Unverständnis lässt er sich mehrfach über Bernds "Sandallergie" aus. (Bernd weigert sich durch Sand zu fahren).
Möglicherweise hätte Bernd das Buch durch seine Sichtweise hier aufwerten können.

Ich war selbst dieses Jahr in Marokko und fand das Buch schon deshalb lesenswert, da ich vieles wiedererkannte.
Ich hätte mir von dem Reiseteam mehr Abenteuerlust, von den Autoren einen geschulteren Schreibstil, und vom Verlag mehr Bilder gewünscht.

Allgemein kann ich das Buch so nicht unbedingt empfehlen. Für den, der auch so eine Marokkoreise plant ist es aber sicherlich einen Blick wert.
Die drei (zwei) hatten sicherlich einen Urlaub, den sie nicht vergessen werden. Allzu außergewöhnlich und abenteurlich ist die Reise allerdings nicht. Da hilft es auch nicht, wenn Michael sich selbst andauernd mit Kolumbus, Indiana Jones und anderen (wenn auch scherzhaft) vergleicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.