Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho Fußball longSSs17

Kundenrezension

TOP 500 REZENSENTam 13. Juli 2012
Frau Freitag erzählt im Kolumne-Stil diverse kleine Geschichten aus dem Schulalltag mit ihrer "besonderen" (jetzt) zehnten Klasse und legt auch viel von ihrer Seele dazu. Außerdem hat sie eine neue siebte Klasse bekommen. Sie schafft den Spagat zwischen strenger Lehrerin und lockerem Kumpel vorbildlich. Immer wieder lässt sie sich etwas einfallen, um der Klasse oder aber auch einzelnen Schülern das mitzugeben, was gerade wichtig ist. Mal geht es um die nötige Anmeldung zur Prüfung, mal um die Zeit nach der Schule, nämlich das künftige Berufsleben, mal um den Umgang mit anderen, mal um die richtige Handhabung von Kontaktlinsen - Frau Freitag ist für alle und jeden da und findet immer eine Lösung. Und ab und an blitz auch durch, dass sie ein riesiges Herz hat und ihre Klasse eigentlich noch viele Jahre behalten würde, auch wenn sich diese um alles kümmert, nur nicht um die Schule, die Prüfung und Bewerbungen für eine Ausbildung.

Der Schreibstil ist jung und flott und macht Spaß. Keine lauten Lachanfälle, aber ein durchgehendes Dauergrinsen beschert uns Frau Freitag. Man überlegt ständig, ob sie nun die Schüler auf die Schippe nimmt oder sich selbst und alle anderen Lehrer. Doch kommen auch leicht melancholische und ernste Stellen vor und runden damit die Authentizität ab. Nicht nur die Schüler, auch die Lehrer haben "Stimmungsschwankungen" während des Schuljahres! "Voll streng, Frau Freitag!" ist der Nachfolger von "Chill mal, Frau Freitag!", liest sich aber auch ohne den ersten Band lockerflockig am Stück weg.

Frau Freitag zeigt dem Leser, dass es sowohl für Lehrer als auch für Schüler Knochenarbeit ist, ein Schuljahr hinter sich zu bringen. Und sie lässt den Leser für beide Seiten Verständnis aufbauen. Ich persönlich finde das einfach großartig und viel mehr, als die meisten Lehrer fertigbringen. Bestimmt wird sie noch viel mehr "Stoff" sammeln können, um uns mit weiteren Frau-Freitag-Büchern durch ihren (und den der Schüler) Alltag zu nehmen. Ich würde mich jedenfalls über weitere Bände freuen! Mehr Lehrer wie Frau Freitag und die Pisa-Studie bringt uns auf die vordern Plätze! Sie hat mich für die Dauer des Lesens wieder die Schulzeit erleben lassen. Dafür ein dickes DANKESCHÖN!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.