find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 1. Juni 2013
Nach sechs Jahren Nutzung einer EOS 400d wollte ich eigentlich einen "Aufstieg" zur (aktuell noch nicht erschienenen) EOS 70d wagen. Nach reiflicher Überlegung ist es aber doch die 700d geworden. Weshalb?

Ich habe meine Kamera gerne dabei. Die 700d ist kleiner und deutlich leichter als die zweistelligen Canons. 200g machen bei einer Bergtour schon einiges aus.
Die 700d bietet alles, was mir wichtig ist: grosses Schwenkdisplay, 9 Kreuzsensoren für den Autofokus, höhere Serienbild- und Benutzungsgeschwindigkeit als die 400d, grössere Belichtungsmessgenauigkeit und eine Spot-Messung.
Wenn die 70d voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2013 erscheint, wird sie vermutlich doppelt so teuer wie die 700d sein.
Einen abgedichteten Body und hochwertigere Gehäuse benötige ich nicht, weil ich mit meinen Sachen schonend umgehe und sowieso keine abgedichteten Objektive besitze.

Das Gehäuse der 700d macht einen soliden und gut verarbeiteten Eindruck. Alle Tasten sind leichtgängig und haben einen fühlbaren Druckpunkt. Allerdings wirken sie teilweise etwas "klapprig". Auch beim Drehen des Haupt-Wahlrads merkt man, dass es sich um einen "Plastik"-Body handelt. Ich kann es nicht genau beschreiben, aber es hört sich etwas "klapprig" an. Die Funktionen von Wählrad und Tasten sind allerdings einwandfrei.

Die Kamera ist schnell - viel schneller als meine alte EOS 400d. Erste Tests mit original Canon Festbrennweite 50mm und Zoom 17-85mm ergeben schöne Bilder mit sehr guter Schärfe. Da gibt es für mich nichts zu meckern. Im Menü gibt es bereits für einige Canon-Objektive Korrekturdaten für Vignettierung und Farbfehler - sehr schön!

Schön finde ich auch, dass das Menü der Kamera die Verwendung einer Wi-Fi-Karte und des GPS-Moduls bereits vorsieht. In einer Art "Favoriten"-Menü kann man bis zu sechs Einträge mit Funktionen definieren, die man besonders häufig benötigt. Merkwürdigerweise finde ich dafür aber nicht alle Optionen, die mir wichtig wären. Hierzu gehört z.B. die Wahl der AF-Steuerung.

Auch die Bildübertragung per USB auf meinen Notebook funktioniert um Klassen schneller als bei der 400d - eine wirkliche Wohltat. Möglicherweise ist die von mir genutzte extrem schnelle SanDisk Extreme Pro - Karte aber nicht ganz unschuldig an der hohen Performance.

Gegenüber dem Digic II - Prozessor der 400d ist der Digic V - Prozessor der 700d ein Geschwindigkeitswunder. Das Display hat eine so hohe Auflösung, dass man an Ort und Stelle problemlos die Schärfe eines geschossenen Bildes beurteilen kann. Die Moderne Touch-Screen-Steuerung finde ich super und sie funktioniert schnell und einwandfrei. Man kann sie bei Bedarf aber auch abschalten.

Mein erstes Fazit: die Kamera ist ihr Geld wert und auch als fortgeschrittener Hobbyfotograf, der in seinem Leben schon viele Spiegelreflexkameras besessen hat, wird die 700d mir viel Freude bereiten - dessen bin ich mir sicher :-)
2222 Kommentare| 376 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.