Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic WS HW16
Kundenrezension

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Kompromiss für den ambitionierten Leser, 23. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Technische Mechanik 2: Elastostatik (Springer-Lehrbuch) (Taschenbuch)
Ich unterrichte Technische Mechanik an einer technischen Universität und dort wird seit kurzer Zeit das besagte Buch als vorlesungsbegleitende Lektüre an die Studierenden ausgegeben. Daher habe ich es nahezu vollständig nachgerechnet und einen umfassenden Einblick erhalten.

Es fällt sofort auf, dass das Buch einen Kompromiss zu finden versucht:

Die meisten Phänomene der elementaren Theorien der Elastizität lassen sich sehr einfach darstellen und formelmäßig unaufwendig präsentieren. Doch genau bei solchen Vereinfachungen erschwert man dem Studierenden dieses Fachs die Extrapolation der Inhalte auf weiterführende Themen wie den nichtlinearen Methoden, der Kontinuumsmechanik oder den numerischen Methoden (FEM, DEM etc.)

Daher bemüht sich dieses Buch, bei Herleitungen und Formulierungen eine Art "zukunftssichere" Variante zu präsentieren, die das Einbinden weiterführender Inhalte leicht zulässt, gleichzeitig aber eine Sprache zu sprechen, die auch der Anfänger nachvollziehen kann. Selbstverständlich kann man insbesondere aus diesem Grunde das Buch nicht lesen, wie einen Roman und der "Mechanische Neuling" wird einiges an Arbeit investieren müssen, weitere Bücher lesen müssen, um zum gesamten Themengebiet vollen Zugang zu finden.

Ich beobachte bei den Studierenden des ersten und zweiten Semesters immer wieder, dass das Buch verstanden wird und hilfreich ist, auch wenn eine Vorlesung zum Thema im Grunde nicht ausgelassen werden kann. Zum Selbststudium wird das Buch alleine nicht ausreichen!

Inhaltlich muss ich sagen, ist das Buch vollständig, es werden die Bereiche der elementaren Biege-, Schub- und Torsionstheorie sowie die Energiemethoden (Prinzip der virtuellen Kräfte, Prinzip der virtuellen Arbeit) besprochen. Das Buch vermittelt alle erforderlichen Kenntnisse, um vollelastische, überbestimmte Systeme analytisch zu berechnen, setzt dabei allerdings die fundierte Kenntnis der Mechanik starrer Körper voraus, ebenso die obligatorische Ingenieursmathematik.

Fazit:
Ein gutes, umfassendes Buch, das studienbegleitend eingesetzt werden sollte. Nichts für den Laien und zum Selbststudium ein Hilfs- aber kein Wundermittel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

M. Wagner
(REAL NAME)   

Ort: Braunschweig

Top-Rezensenten Rang: 4.107