flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezension

am 7. Dezember 2010
Nach dem Querlesen einiger Rezensionen, möchte auch ich (als langjähriger NFS-Zocker) meinen Senf dazu geben. Das Spiel wurde ja ordentlich promotet, weshalb man wohl auch gewisse Anforderungen gestellt hatte. Kurzum, diese hat meines Erachtens das Spiel jedoch nicht erfüllt.

Warum nicht?

- Das Spiel ist zu sehr auf das Internet fixiert. Man kann viele Optionen nur per Internet nutzen. Das kann gewaltig nerven, zumal mal nicht über eine Breitbandverbindung verfügt, die all diese Informationen auch schnell transportieren (ja auch das gibt es noch im Jahre 2010).

- Freier Modus ist frei für den *****. Wozu genau gibt es diesen Modus? Man kann sich in ein Auto seiner Wahl setzen und jede x-beliebige Strecke "testen". Das wars dann auch schon. Als racer gibt es in diesem Modus keine Cops und als Cop gibt es in diesem Modus keine Racer. Schade drum. Denn die Strecken lernte man ja in der Vergangenheit auch stets durch die einzelnen Rennen kennen. Warum wird hier nun plötzlich der Spieler in seiner Intelligenz untergraben?

- Zeitrennen - Früher durch die alt bekannten Checkpoint sehr gut gelöst, jetzt allerdings muss man in einem Zug durchfahren und für jedes Anfahren kassiert man gleich mal 2 Sekunden Strafzeit. Sprich einmal anfahren reicht eigentlich schon um auf "Neustarten" zu klicken. Das kann schneller nerven als man denkt.

- Racing Modus - Hier gibt es nicht viel zu sagen, oder doch? Nun ja, ein Amazonkunde hat ja schon das Phänomen beschrieben, dass man das Feld nicht "abschütteln" kann, obwohl man perfekt fährt. Das kann ich leider nur bestätigen. Andererseits wartet das Feld auch ein wenig, wenn man mehrmals ins Feld gefahren ist. Bei manchen Missionen ist man generell auch von der Stärke der Racer/Cops erstaunt, die einen einfach davon oder permanent neben einem fahren. Auch hier wurde durch falsches Programmieren der Spielspaß getrübt. Schade eigentlich.

Generell ist die Idee von einem Cop/Racer Game ja super (umgesetzt). Solche Spiele gibt es meines Erachtens viel zu wenig (welche Spiel bietet das noch, außer die bekannten NFS-Games?). Aber man darf sich dann auf solchen Highlights nicht ausruhen und muss mehr auf seine Kunden hören, die ja schon seit Beginn an, viele Vorschläge für ein perfektes NFS-Game liefern. Wann wird auch EA diese Stimmen erhöhren?

Fazit: Es hätte viel Potential gehabt, allerdings wird der Spaß nach 4-5 Stunden merklich absinken.
16 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,2 von 5 Sternen
124
14,99 € - 89,95 €