flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 24. April 2012
Also der erste Kritikpunkt wäre die Einbindung des Add-Ons. Auch wenn es ein Zusatzinhalt ist, öffnet sich ein eigenes Menü, man hat also keine Möglichkeit mit den neu gekauften Teams gegen Vereine zu spielen. Ist noch nicht soo schlimm, ist ja immerhin noch eine EM, könnte man sagen.
Doch wieso hat das Add-On dann keine Qualifikations-Runde? Das Spiel startet sofort im Turnier, also der Gruppenphase. Es gibt also keine Chance sich durch die Qualifikation zu kämpfen und ein "echtes" Turnier zu spielen.

Nächster Kritikpunkt ist der "coole" Expedition Mode. Was hat EA Sports sich dabei gedacht?! Man startet mit seinem Pro und kriegt eine Mannschaft aus drittklassigen europäischen Spielern. Dann spielt man gegen reale Nationalmannschaften und darf im Falle eines Sieges einen Spieler behalten. So "klaut" man sich aus den Mannschaften die besten Spieler zusammen. Ob der Modus die fehlende Qualifikation entschädigt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Kommen wir zu meinem letzten Kritikpunkt: Die Lizenzen. Wie kann es bitte sein, dass die Nationalmannschaften der Gastgeber keine Originalentrikots haben? Wenigstens stimmen ja die Namen der Spieler. Ach ne, dass ist auch nicht bei jeder Mannschaft der Fall. Serbien als eines von vielen Beispielen hat weder originale Trikots noch die originalen Namen der Spieler. So heißt Rajkovic, der in FIFA 12 natürlich den richtigen Namen hat, Rajvolic. Und das bei dem ach-so-tollen offiziell lizensiertem FIFA12 EM-Add-On.
16 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

3,4 von 5 Sternen
8