Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das sind doch die, die so laut sind!, 30. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Overnight Sensation (Audio CD)
Wir schreiben das Jahr 1996. Ein elfjähriger Knirps liest in der Kategorie "HARD & HEAVY" in der Bravo (kein Witz, das gabs damals wirklich!), dass Motörhead ein neues Album haben. "Motörhead? Das sind doch die, die so laut sein sollen!" Passt! Da man sich sowieso gerade mit Metallica's "Ride the Lightning" angefreundet hatte, könnte das ja durchaus relevanter Stoff sein!

Einige Tage später stellt er beim Probehören im lokalen Plattenladen fest, dass er spätestens beim ertönen von "Love can't buy you money" gewillt ist, 30 Mark vom knappen Taschengeld über die Ladentheke zu reichen, um die Achterbahnfahrt, die er gerade erlebt, auch zu Hause beliebig oft wiederholen zu können!

Was soll man Jahre später großartig dazu sagen? Hatte der Elfjährige schon damals ein gutes Gefühl für Musik, oder war es das Anfängerglück eines halbwüchsigen Grünschnabels? Fakt ist auf jeden Fall: "Overnight Sensation" ist Motörhead pur. In dieser Platte vereinigen sich sämtliche Stärken und Facetten der Band. "Eat the Gun",
"Civil War", "Them not Me", "Murder Show"...alles beinharte Kracher aber doch weit entfernt vom stumpfen Krach, der Motörhead von ahnungslosen Nichtkennern oft unterstellt wird. Dazu kommen herrliche Kontrastpunkte wie das entspannte "Listen to your heart", das ironische "Overnight Sensation" und das alles überragende "I don't believe a Word", ein Song, der so nur von einem Mr. Kilmister himself kommen kann!

Wenn man eine Band wie Motörhead seit vielen Jahren hört und Lemmy und die Jungs seit jeher bewundert und verehrt, spielt natürlich bei der ersten Platte, die man als Junge von ihnen gekauft hat, auch viel Subjektivität eine Rolle. Aber ich bleibe dabei, dass "Overnight Sensation" eine verdammt starke Scheibe ist, die Fünf Punkte verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.05.2015 14:14:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.05.2015 14:15:20 GMT+02:00
Rednaxela meint:
Sehr netter Biografieausschnitt! Habe das Album gerade wieder neu für mich entdeckt. Saustark - wenn nicht eines der besten Motörhead-Alben!
Für allem das von dir seltsamerweise nicht erwähnte "Broken" ist in meinen Augen ein echter Bringer!

Motörhead for Life ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2015 01:02:00 GMT+02:00
Rockn Roller meint:
Das Album ist natürlich eines von denen, bei denen jeder Song, den man nicht erwähnt, nur zu einer Abwertung der Bewertung führen kann. Sozusagen. Das von dir erwähnte "Broken" ist einer der Songs, die sich im Laufe der Jahre wahnsinnig gesteigert haben. Gerade im Hinblick auf Songwriting entfaltet sich darin Lemmy's ganz Klasse und er ist auf jeden Fall einer meiner großen Favoriten der Band in ihrem gesamten Schaffen. Dass ich ihn nicht gesondert erwähnt habe, ist eigentlich schon fast ein sträfliches Vergehen meinerseits, aber ich glaube im Hinblick auf die Qualität der Platte gerade noch verzeihlich. Im Übrigen muss ich sagen, dass sich sämtliche Motörhead - Scheiben der 90er - Jahre auf einem konstant hohem Niveau bewegen, wobei natürlich immer der persönliche Geschmack eine Rolle spielt. Doch m.E. könnte die Band allein mit dem Material dieses Jahrzehnts locker ein zweistündiges Konzert bestreiten, dass mich restlos begeistern würde. Dabei würde ich auch so olle Kamellen wie "Ace of Spades" nicht eine Sekunde vermissen!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Nürberg

Top-Rezensenten Rang: 1.512.534