Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Kundenrezension

51 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!! Abnehmen ohne Sport und Kalorienzählen! Es funktioniert!, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Die "Morgen darf ich essen, was ich will"-Diät (Taschenbuch)
Ich habe endlich eine "Ernährungsumstellung" gefunden, mit der ich sehr gut klar komme - und die wirkt!
9 kg Gewichtsverlust (im adipösen Bereich) in knapp 2 Monaten, und dabei fühle ich mich supergut! Bisher hatte ich seit mindestens 20 Jahren 2-3 kg jedes Jahr zugelegt, und nun endlich die Wende!!
Es gibt m.E. sehr vernünftige Ansätze wie Logi von N.Worm oder das Enegiedichteprinzip von V.Schuszdiarra. Doch 10in2 brachte bei mir zum ersten mal sofortigen durchschlagenden praktischen Erfolg! (Dank an meine Frau, die mich darauf gebracht hat, und an ihren Kollegen, der sie durch seinen unübersehbaren Erfolg erst neugierig gemacht hat)
Es ist sehr schön, sich leichter zu fühlen und beschwingter durchs Büro zu gehen. Treppensteigen kostet (zumindest gefühlt) viel weniger Kondition. Es ist sexy, wenn der Partner sagt, dass man sich gut anfühlt und man auf einmal merkt, dass es auch im Bett beiden(!) viel mehr Spaß macht, wenn da kein so dicker Bauch mehr im Weg ist. (Auch wenn da immer noch was geht, ich bin längst nicht im grünen BMI-Bereich angelangt...) Kurzum - ich kann diese "Diät" nur empfehlen, zu mir passt sie zumindest sehr gut. Dabei halte ich mich nicht einmal an die strengen Empfehlungen, sondern trinke meinen Kaffee täglich mit Milch und Zucker, und trinke am Nuller-Tag abends Kefir oder esse auch mal ein paar in Öl eingelegte Artischocken. Ich denke, man sollte zwar das Prinzip grundsätzlich beachten, aber dabei auch nicht zu dogmatisch sein. Denn es wirkt (zumindest bei mir) trotzdem!
Der Autor trinkt am Nullertag gern ein oder zwei Glas Rotwein. Ich persönlich trinke die stattdessen lieber zu einem leckeren Essen am 1er-Tag. Hat auch den Vorteil, dass der dann am 0-er fehlende Alkohol nicht den Fettabbau behindern kann. Der erste Nuller-Tag war total easy, ab dem Zweiten merkte ich das Magenknurren deutlich, aber seit einiger Zeit scheint sich mein Körper irgendwie an den Rhythmus gewöhnt zu haben. Ich trinke den Rest vom Hungergefühl einfach weg. Mir hilft, diesen einen(!) Tag durchzuhalten: ich weiss, dass genau dieser Tag, wenn ich ihn durchhalte, den gewünschten Erfolg bringt, und ich weiss, dass ich am nächsten Tag dafür essen kann, was ich möchte. Ich male mir als Hobbykoch dann schon die leckersten Gerichte aus. Und witzigerweise habe ich am nächsten Tag gar nicht mehr so viel Hunger wie sonst, sondern dann esse ich auch weniger als früher. Wer glaubt, dass ich nach einem Tag und einer Nacht ohne Essen mit einem fürchterlichen Bärenhunger aufwachen müsste: ist erstaunlicherweise gar nicht so!
Natürlich gab es gleich die besorgte Frage einer Kollegin: "den ganzen Tag nichts essen, ist das denn gesund?" Ich meine dazu: Adipositas mit seinen Risikofaktoren für Gelenkschäden, Bluthochdruck, Diabetes, Herz/Kreislauf usw. kann nicht gesünder sein als das, was ich jetzt tue - intermittierendes Fasten. Fasten ist m.E. auch natürlich. Es gibt sogar Heilfasten. Und: ich fühle mich bestens!
Das alles zeigt m.E.: wer heilt, hat Recht! In diesem Sinne, im lispelnden Slang des kürzlich verstorbenen Reich-Ranicki gesprochen: "ein gutesz Buch!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]