Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

174 von 187 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Niedrige Kapazität und viel zu hoher Innenwiderstand, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Alkalibatterien, AA, 20 Stck (Badartikel)
AmazonBasics AA-Alkalibatterien

Diese Mignon (AA LR6) Alkalibatterien (Haltbarkeitsdatum 08/2017) sind wirklich ihr Geld nicht wert.
In einem stärkeren Stromverbraucher ging schon nach wenigen Minuten "der Saft aus",
wie hier auch schon vielfach berichtet wurde.

Daraufhin habe ich eine Kapazitätsmessung mit einem Entladestrom von 450mA
an einer ganz frischen Batterie vorgenommen.
Das entspricht ca. der Last eines starken Verbrauchers, z.B. Kamera mit Blitzlicht, einer
starken Taschenlampe oder einem Spielzeugauto.

Das Ergebnis erklärt, warum diese Mignon so eine kurze Laufzeit haben:

Kapazität bis völlige Entladung (0.9V) beträgt 1300 mAh (ein eher schlechter Wert).
Aber die Kapazität bis zur Entladung auf 1.2 V (ein wichtiger Wert für starke Stormverbraucher
wie Kameras mit Blitzlicht usw.) beträgt sogar nur 125 mAh!
Das ist ein extrem schlechter Wert.

Die AmazonBasics AA-Alkalibatterien haben einen sehr hohen Innenwiderstand,
welcher die effiziente Benutzung in starken Stromfressern unmöglich macht.
Die sehr niedrige Entladespannung liegt noch unter der eines üblichen NiMH-Akkus!

Die hier schon erwähnten, halb so teuren, "ALDI Batterien" (TOP CRAFT) schaffen bei starker Belastung
problemlos mehr als das doppelte zum halben Preis, einige (teuere) Markenbatterien haben sogar mehr als
die dreifache Laufdauer.

Auch bei kleinen Verbraucher, die auch mit niedrigen Spannungen auskommen können, ist der "Basic" nicht empfehlenswert.
Für den halben Preis (!) bekommt man bei anderen Batterien deutlich mehr Kapazität und Laufdauer.

Fazit:
=======
Auch wer sein Gerät nicht mit Akkus betreiben kann oder will, sollte NICHT zu diesen Batterien greifen!

Der AmazonBasics AA Mignon Akku LR6 hat eine unterdurchschnittliche Kapazität,
der Innenwiderstand (und damit Spannungsverlust unter Last) ist sehr hoch.
Sogar für den halben Preis bekommt man im Discounter noch deutlich bessere Batterien.

AMAZON erweist sich einen Bärendienst, seinen guten Namen auf ein so schlechtes Produkt zu drucken.

Einen Punkt gibt's alleine für die, wie gewohnt, blitzschnelle Lieferung und den reibungslosen Ablauf bei AMAZON.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.04.2013 16:30:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.04.2013 16:33:02 GMT+02:00
Hopeless meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.04.2013 16:42:31 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 02.10.2013 11:56:29 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2013 12:38:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2013 12:40:38 GMT+02:00
Jominator meint:
Es ist von "Kritiker" wirklich erbärmlich, daß er in der einzigen Rezension die ich gelesen habe, in der Fakten aus einer Messung und die daraus gezogenen Schlussfolgerungen aufgeführt werden, den Rezensent als Lügner zu bezeichnen.

Grundsätzlich halte ich NiMh-Akkus (empfehlen kann ich die Eneloop) bei Digi-Cams oder anderen Verbrauchern, die (kurzfristig) höhere Ströme benötigen für sinnvoller.
1. Weil NiMh-Akkus prinzipbedingt einen geringeren Innenwiderstand haben und damit länger höhere Ströme liefern können. Und
2.. Wegen der besseren Umweltbilanz.
Lediglich für Verbraucher mit geringer Stromentnahme, z. B. Fernbedienungen, oder Verbraucher denen die 1,2 Volt Versorgungsspannung von Akkus (oder bei mehreren Zellen ein Vielfaches davon) nicht ausreicht, sind Batterien sinnvoller.

Randbemerkung:
Formal sind alle Batterien die z. B. 1,5 Volt liefern keine Batterien, sondern Primärzellen. Eine Batterie ist eine Anordnung von mehreren Zellen umeine höhere Spannung oder Kapazität zu erzielen. Wenn eine Zelle wideraufladbar ist, handelt es sich um eine Sekundärzelle.
Hier hat sich in der Vergangenheit – wie so oft – eine falsche Begrifflichkeit durchgesetzt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.07.2013 12:51:22 GMT+02:00
Anno Nymus meint:
Ich würde lediglich ergänzen wollen, dass bei Batterien vom Discounter diejenigen von LIDL in Tests besser abgeschnitten haben, als die von ALDI.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.07.2013 15:59:59 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 02.10.2013 11:59:53 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 09.06.2016 18:25:45 GMT+02:00
U. Hark meint:
Vielen Dank an Captain Kirk für seine fundierte Fachrezension und Jominator für seinen treffenden Kommentar!
‹ Zurück 1 Weiter ›