Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter SUMMER SS17
Kundenrezension

149 von 162 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spaßiges Teilchen für DEN Preis!, 29. Juli 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Walimex Pro 650-1300mm 1:8-16 DSLR-Teleobjektiv für T2 Objektivbajonett weiß (manueller Fokus, für Vollformat Sensor gerechnet, Filterdurchmesser 95mm, mit ausziehbarer Gegenlichtblende) (Camera)
Ich hatte das Walimex Pro 650-1300/8-16 Tele T2-Objektiv schon länger im Auge und nun "just for fun" um einen Spitzenpreis (dank Amazon) gekauft.
In aller Kürze:
- Optische Erscheinung: entgegen meiner Erwartung wirkt das Objektiv in Natura viel wertiger und vor allem kleiner und leichter als von den Bildern angenommen. Die Lackierung ist streifen-, nasen- & fleckfrei, die Aufdrucke sind fein gezeichnet.
- Eine doppelt geführte, stabile StativSchelle ist mit onboard.
- Die Fokussierung lässt sich sanft führen, kein ecken oder andere Zickereien beim Drehen
- Die Brennweitenverstellung erfolgt manuell durch Verschieben und Fixierung > Ab 1000mm wird das Objektiv in mechanischer Hinsicht etwas instabil, da hier bis 1300mm die InnenStütze immer weniger wird. Wo kein Material ist, kann eben auch nix herhalten...
- Mitgeliefertes Zubehör:
o Stativschelle (doppelt geführt, verschraubt)
o stabile Aufbewahrungstasche
o Objektivdeckel (kann zur Not in DER Größe auch als Fresbee herhalten :-) )

> Benötigtes Zubehör: Kameraadapter für die entsprechende Ausführung (in meinem Fall T2-EOS) >>> Empfehlenswert ist die Anschaffung eines Adapters mit Autofokus-Bestätigung (Objektivadapter T2 an Canon EF - (EF-S) mit Autofokus Bestätigung); diese hilft zusätzlich akustisch bei der Scharfstellung.

Fazit:
Wer ein AF-HochleistungsObjektiv mit diesen Eckdaten inklusive Stabis, etc. und vor allem in dieser Preisklasse erwartet, ist selbst Schuld und braucht hinterher nicht jammern!
Ist jedoch - wie in meinem Fall - auch mal mehr der Spaß im Vordergrund, bekommt man(n) eine affige Brennweite zu einem absoluten Schnäppchenpreis! Natürlich sind Werte wie Vignettierung o.ä. nicht mit (m)einem CANON EF-S 17-55er mit allen Schikanen vergleichbar, aber die ersten Aufnahmen, die ich nur mittels Auflage geknipst habe, sind bei weitem nicht soooo schlecht, wie manchmal propagiert wird.
Also - Für weiiiiiit entfernte, stehende Objekte bei guter Sicht, viel Tageslicht und ein bisschen Übung (natürlich mit Stativ) eine Empfehlung mit sogar 5 Sternchen, da der Preis alles schlägt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.11.2011, 21:19:29 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 06.11.2011, 21:31:49 GMT+1
A. Ryba meint:
Das 650-1300er reizt mich ehrlich gesagt auch, vor allem da ich an meiner D7000 dann effektiv 975-1950mm hätte (und mit 2-Fach Konverter sogar 1950-3900mm). Dass man dann bei dem Preis natürlich Abstriche in Sachen Qualität machen kann ist mir soweit klar, ich frage mich jedoch wie stark diese Abstriche ausfallen. Daher wollte ich fragen ob Sie mir den Gefallen tun können, und eine kleine Serie: 55mm, 1300mm, 1300mm/100%-Crop zum Vergleich des Zoom-Bereiches zur Normalperspektive sowie zur Veranschaulichung des Qualitätsverlustes machen könnten.
Vielen Dank im Vorraus,

Alexander

EDIT: Jetzt habe ich grad versteckt Beispielbilder des Zooms auf der Wallimex-Seite gefunden und hochgeladen, für den Zoombereich hab ich jetzt schonmal ein Beispiel. Mir würde es reichen, wenn Sie mir einfach (gegebenenfalls) bestätigen könnten dass die Qualität etwa auf dem Niveau wie da dargestellt bleibt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2011, 21:28:39 GMT+1
NoFate meint:
Ciao Alexander!
Ich werde sehen, was sich machen lässt :-) Irgendwelche Wünsche bez. des Motivs und der Helligkeit?
Greetz,
NoFate

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2011, 21:43:15 GMT+1
A. Ryba meint:
Wie gesagt, hab ja jetzt die Beispiele von foto-walser.biz gefunden, aber würde mich dennoch über echte Aufnahmen freuen (da ich denen auf Firmen-Seiten nie so recht traue). Als Motiv wären vielleicht ein paar Häuser sehr gut, da man da direkt sehen kann wie klein auf 55mm der Ausschnitt ist (bei Landschaften muss man dann immer so lange suchen), Helligkeitstechnisch denke ich so an normales Licht, also nachmittags. Wenn Sie aber spontan andere Aufnahmen zur Hand haben würde ich mich auch über die freuen. Vielen Dank schonmal für Ihre Mühen :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2011, 21:50:15 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 06.11.2011, 21:51:22 GMT+1
NoFate meint:
OK - dann gugg isch ma' meinem Nachbarn durchs Schlafzimmer :-) Sobald bei uns der Nebel verflogen ist, wird walimexmäßig scharf geschossen.
Btw.: Die Pix von Foto Walser entsprechen nach meinen Ersttests der Realität.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2011, 00:46:45 GMT+1
NoFate meint:
Sorry, dass das Ganze doch länger dauert, als erwartet, aber ich hatte leider noch keine Gelegenheit nebelfreie Pix zu schießen... Wird nachgeholt, sobald die Sonne blitzt.

Veröffentlicht am 09.02.2012, 07:59:38 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 09.02.2012, 08:08:24 GMT+1
Tymant meint:
Würde mich auch interessieren, vorllem die Randbereiche im 100% Ausschnitt bei den Brennweiten von 650 und 1300 hier in Amazon würden sicher vielen eine gute Kaufentscheidung geben.
Ein Wunsch meinerseits, können sie mal ein Bild vom Mond machen? weil das würde mich bei der Brennweite echt am meisten interessieren. VIELEN DANK schonmal im Voraus.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2012, 12:03:59 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 27.09.2016, 00:02:14 GMT+2]

Veröffentlicht am 09.02.2012, 12:17:39 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 09.02.2012, 12:20:25 GMT+1
NoFate meint:
Hier noch der Link zum Datenblatt:
http://www.foto-walser.de/artikel/15863.htm

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2012, 13:41:40 GMT+1
Tymant meint:
Und wohin auf deiner Internetseite wirst du die bilder Hochladen? Bis jetzt gibt es dort ja noch keine Rubrik mit "Fotografie"?!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2012, 14:32:35 GMT+1
NoFate meint:
Die Zugangsdaten gibt's per Mail.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›