flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezension

am 24. Februar 2013
Vorab: Dieser Text enthält keine Spoiler. Ich habe mir das Buch gekauft, weil mir „Blind“ gefallen hatte und weil es einen großartigen Anfang hat (den habe ich bereits in der Buchhandlung gelesen). Leider hielt das Buch nicht, was der Anfang versprach. Die Geschichte teilt sich zunächst in eine quick and dirty erzählte Rahmenhandlung (die mit ziemlich viel Energie geschrieben ist und durchaus Spaß macht, wenn man die typische Stephen-King-Sprache mit vielen sexuellen Anzüglichkeiten verträgt) und in mehrere detaillierte, streckenweise etwas langatmige Rückblenden in die Jugend des Helden. Dabei werden letztlich die Charaktere gezeichnet, um die sich das Buch fortan wie ein Kammerspiel dreht: Der Held, der Bruder des Helden, die Prinzessin, der Bösewicht und die Hure mit dem Herz aus Gold. Diese Figuren sind natürlich stereotyp und entsprechend wenig überraschend ist es nun, immer wieder ein und dieselbe Geschichte (den Mord an der Prinzessin) aus der jeweiligen Perspektive dieser Figuren zu lesen. Als Fehler erweist sich zudem, dass bereits auf Seite 87 von 540 Seiten aufgelöst wird, wer der Täter ist. Folgte man bis dahin einer Art „Whodunit“, so wird jetzt zur Leitfrage, warum der Mord geschah - und dafür sind 453 Restseiten meiner Meinung nach leider zuviel. Auch die Beschränkung auf einen einzigen Handlungsort und die wenigen Figuren machen das ganze sehr zäh, so dass ich immer genervter durch die zweite Hälfte des Buches blätterte. Immerhin erfolgt die (wenn auch sehr nebulöse) Auflösung der guten Einstiegsidee erst am Schluss, was für etwas Restspannung sorgt. Fazit dennoch: Nicht empfehlenswert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.