Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 11. September 2013
1985 schwamm sich Ex-Genesis Gitarrist Mike Rutherford mit seiner recht dämlich betitelten Band / Projekt Mike & The Mechanics etwas frei von seiner Genesis Vergangenheit und erschuf super erfolgreichen, melancholischen Radio-Rock. Insgesamt fünf Alben brachte man bis zum Tod des Sängers Paul Young (bitte nicht verwechseln mit seinem Namensbruder aus dem Popbereich) heraus. Was ich als Kind damals nie mitbekam war, dass Young und Gitarrist / Keyboarder / Sänger Paul Carrack sich die Lieder teilten! Carrack war also bei einigen Hits der Leadsänger, was man auch auf der mir vorliegenden Blu-Ray "Live At Shepherds Bush, London" gut sieht und hört. Neben dem Konzert befinden sich auch alle (?) Clips der Band auf dieser Veröffentlichung! Da sind natürlich frühe Hits wie "The Living Years" drauf, in typischer 80er-Jahre Machart, die aber durchaus ihren Charme hat. Leider sind diese Clips nicht überarbeitet worden und somit nicht HD-tauglich. Eine nette Dreingabe, denn bei der Erstauflage auf DVD, von 2005 fehlten diese.
Der Hauptteil der blauen Disk ist der Livegig aus dem Jahre 2005 mit Solokünstler Paul Carrack als Leadsänger, der ja nicht lange danach ausgestiegen ist, da er Stress mit irgendwem hatte. Neben Mike und Paul war er für viele Fans eine der Identifikationsfiguren der Truppe. Das Konzert der Ü-50 Rocker wird von mir unbekannten Sessionmusikern (Jamie Moses, Gary Wallis, Peter van Hooke) an den restlichen Instrumenten, sowie einem gemischten Backgroundsängerduo komplettiert. Show und Effekte gibt es nahezu keine, hier zählen die Lieder, aber etwas mehr "Biss" hätte ich mir manchmal schon gewünscht. Aber die stoische Körperhaltung und Mimik von Herrn Rutherford ist ähnlich wie bei Tony Iommi (Black Sabbath) ja schon fast ein Markenzeichen.
Bei 14 Songs gibt es ein gut gemachtes Best Of Set, wobei das schnörkellose und ordentlich im Schnitt und Ton vorliegende Konzert mit 76 Minuten etwas kurz ist! Viele Fans sagen, dass durch den Tod von Young einige Lieder nicht mehr gespielt werden können, da sie nicht zum Gesang Carracks passen. Das kann so sein, schließlich singt Carrack nicht den Young Hit "Word Of Mouth", sondern der Backgroundsänger. Dafür gibt es ein fast 20 Minuten langes Interview mit Mike & Paul, unterbrochen von Backstageszenen mit der ganzen Band und die anfangs erwähnten Videoclips, obendrauf. Objektiv betrachtet sieht das Konzert gut aus, aber gestochen scharfe Blu-rays wie z.B. von Foreigner sind natürlich eine andere Hausnummer.
Insgesamt ist diese Disc ein gutes Paket für Fans, zumal es keine reguläre Livescheibe auf CD gibt!

Tracklist:

01 Falling
02 Now That You've Gone
03 Get Up
04 If I Were You
05 Another Cup Of Coffee
06 Beggar On A Beach Of Gold
07 Perfect Child
08 Whenever I Stop
09 All The Light I Need
10 One Left Standing
11 Silent Running
12 The Living Years
13 Over My Shoulder
14 Word Of Mouth
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.