Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16
Kundenrezension

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Warum?, 22. Juli 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Blutlinie: Smoky Barretts 1. Fall (Taschenbuch)
... darf eine zutiefst traumatisierte FBI-Agentin, ein Zuckerschnäuzchen, die über Selbstmord nachdenkt (und das offen zugibt) bei einem Fall mithelfen, welcher den Mord ihrer besten Freundin beinhaltet? Warum darf sie weitermachen, obwohl sie bei jeder Gelegenheit ohnmächtig zu Boden geht? Warum darf diese traumatisierte Frau ein ebenso traumatisiertes Kind zu sich nehmen, noch dazu in ein Haus, in dem die Mörder ihrer Mutter eingedrungen sind? Und vor allem, warum darf dieses Kind mit der Agentin mal eben zu einem Schießstand gehen und dort, während sie direkt daneben steht, auch noch zusehen? Es ist noch nicht einmal sicher, dass sie nicht selbst durch eine Waffe bedroht worden ist. Auch ein Zuckerschnäuzchen.
Unzählige Fragen stellen sich mir beim Lesen dieses Zuckerschnäuzchen-Buches. Warum hat eigentlich jede Person irgendwelche schrecklichen Probleme, warum ist jeder so perfekt und warum hat wirklich jeder ein unglaubliches tolles Einfühlungsvermögen?

Die Story an sich mag gar nicht allzu schlecht sein, doch wirkt alles einfach nur konstruiert. Ich kann mir regelrecht vorstellen, wie der Autor zu Hause über einem Notizblock oder einer Tafel gegrübelt hat: "Was kann der Tragisches erlebt haben? Und welche unglaublichen Probleme mag dieser erlebt haben? Und wie kann ich noch alles schlimmer erscheinen lassen? Und wie kann jener nun sein Einfühlungsvermögen zur Schau stellen? Und Zuckerschnäuzchen wurde auch lange nicht genannt!"

Natürlich ist es am besten, wenn die Charaktere richtige Hintergründe, eine Vergangenheit und Tiefe haben, doch sollte man es nun wirklich nicht so dermaßen übertreiben, wie es in diesem Buch der Fall. Durch diese extreme "Tiefe" der Personen, wirken sie für mich gerade wie Stereotypen.
Der große Schwarze, eine Statur wie ein Bär, aber doch soo lieb und soo einfühlsam. Die tragische Geschichte nicht zu vergessen.
Die hübsche, toughe Frau, die kein Blatt vor den Mund nimmt, aber ihre eigenen ach so großen Probleme nicht offenbaren will. Und die selbstverständlich, wer hätte es gedacht, auch wunderbar einfühlsam ist? Ein echtes Zuckerschnäuzchen.
Das A****loch im Team, stets unfreundlich und direkt, selbst der ist in den zufälligerweise richtigen Momenten einfühlsam.
Der Chef des Hauptcharakters, glücklicherweise einer der wenigen, die Erfolge nicht nur auf sich selbst beziehen, sondern sie auch abgeben. Und so einfühlsam ist, dass er unsere "Heldin" versteht und mitarbeiten lässt. Der ist erst recht ein Zuckerschnäuzchen.

Ja, alle sind einfach unglaublich perfekt und, schrieb ich das schon, sehr einfühlsam und ganz toll und sonst wie phantastisch. Konstruiert und Zuckerschnäuzchen.

Ich verstehe einfach nicht, wie man dieses Buch so in den Himmel loben kann. Es ist einfach nur langweilig und ermüdend, Spannung kommt, jedenfalls bei mir, überhaupt keine auf. Mal abgesehen davon, dass man sich ziemlich schnell denken kann, wer denn nun der Böse ist.

Lest lieber die Romane von Tess Gerritsen oder John Sandford, mit viel wirklicheren Charakteren und besseren Stories. Die 2 Sterne für dieses Buch gebe ich nur, weil die Handlung als solche nicht so schlecht ist, wie es leider beim Rest der Fall ist.

Wer sich über die ständige Erwähnung des Wortes "Zuckerschnäuzchen" wundern sollte oder gar genervt ist: Jedes gefühlte dritte Wort dieses Buch lautet, man ahnt es, Zuckerschnäuzchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.02.2014 08:12:27 GMT+01:00
Ira meint:
Vielen Dank für diese super Rezi. Ich kenne den Autor noch nicht und dachte darüber nach...aber dank Ihrer Rezension erspare ich mir das.
Ich bin mir sicher, mir wäre es beim Lesen genauso gegangen wie Ihnen. Auch Danke für den Tip der anderen Autoren.
‹ Zurück 1 Weiter ›